Krankhafte eifersücht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tatsächlich ist Eifersucht mehr als zerstörerisch. Ich könnte dir ein paar Bücher empfehlen, die dir helfen würden, das Problem zu verstehen. Eifersucht ist in erster Linie eine Sache von dir selber. Du hast zu wenig Selbstbewusstsein, denkst du wärst nicht liebenswert genug und hast auch einen Mangel, den du von deinem Freund hoffst, erfüllt zu bekommen. Es wäre wichtig, dass du zuerst an deinem Selbstbewusstsein arbeitest. Du musst versuchen ein paar Änderungen in dein Leben zu bringen, öfter mal alleine weg gehen, andere Menschen treffen. Ein neues Hobby beginnen. Etwas das dir Freude macht und dir zeigt, dass du ein sehr liebenswerter, interessanter Mensch bist. Wenn du nicht mehr so fixiert bist auf deinen Freund und auch andere Menschen kennengelernt hast, wird die Eifersucht zumindest nicht mehr so dominierend sein. Hier nun die Buchempfehlungen: "Aus Eifersucht kann Liebe werden" von Wolfgang Krüger und "Freiheit von der Eifersucht" von Thomas Deutschbein. Ich wünsche dir alles Gute.

Eifersucht ist die Angst vor dem Verlust der Liebe! Eifersucht macht mit der Zeit jede Beziehung kaputt! Eifersucht hat mit sehr starker Verlust-Angst zu tun, und du wirst damit genau das erreichen was du zu vermeiden versuchst.

Eifersucht hat etwas mit deinen eigenen Selbstwert zu tun! Erst nämlich, wenn du dich selbst für Liebenswert hälst, kannst du deinen Partner wirklich glauben und vertrauen, das er dich liebt. Solange du dich (in deinen Inneren) nicht für liebenswert hälst, wirst du immer an der Liebe eines anderen zweifeln und Angst haben, ihn zu verlieren. Du mußt lernen zu vertrauen.Du mußt unabhängiger und selbstständiger werden: alleine ausgehen, sich mit Freunden ohne den Partner treffen, eigenen Hobbys nachgehen, Tätigkeiten finden, die einen befriedigen und einem Bestätigung geben.

Versuch dich abzulenken. Geh doch selbst weg, wenn er unterwegs ist.

Ich war genauso, jetzt mache ich halt auch was anderes. :) Es hilft.

Was möchtest Du wissen?