Ich bin krankhaft abhängig von Freunden, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest deine Freunde auch mal nicht nur als Ablenkungsmittel "benutzen". Versuch mal mit ihnen über deine Probleme und alles zu reden, dann kommst du auch wieder aus dieser Phase und bist weniger abhängig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rausgehen, einen Tanzkurs machen, spazieren gehen, ins Tierheim gehen, in eine Selbsthilfegruppe gehen.

Was interessiert dich so?

Und: mach es deinen Eltern nicht so schwer mit der Entziehungskur.

Es ist vielleicht einfach eine grosse Illusion mit den Leuten um dich herum. Die sind auch abhängig und live würdet ihr euch evt die Köpfe einschlagen? Ansonsten triff dich mit denen so und macht Sport oder sowas. Sonst bist du später mal ne humpelnde Greisin mit 30. Wie man sich in der Jugend bewegt, ist sehr entscheidend für das ganze Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähl das deinen freunden. Du kannst dich öfter mit ihnen treffen, und auch mal andere leute kennenlernen! Geh raus, mach kurse, besuch camps etc. Da gibt es immer leute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?