Krankgeschrieben,aber trotztem zur schule gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bleib mal lieber noch zu Hause. Du scheidest immer noch Viren aus, die bei anderen Menschen zur Ansteckung führen können.

Auch wenn sich die Symptome wieder gelegt haben, besteht noch mindestens
zwei Tage lang Ansteckungsgefahr. Im Stuhl bleiben die Viren bis zu
zwei Wochen nach der Infektion nachweisbar, in manchen Fällen sogar
länger.

http://www.apotheken-umschau.de/Noroviren/Noroviren-Infektion-Ansteckung-45660_3.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts ansteckendes hast und dich gut fühlst, kannst du morgen zur Schule gehen, ja.

Am besten fragst deinen Arzt mal wie es mit dem Ansteckungsrisiko aussieht, wenn der sagt, dass keins mehr besteht, kannst gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du zur Schule, das ist deine Entscheidung. Wenn du dich wieder fit genug dafür fühlst, kannst du hingehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du besser deinen Arzt fragen.

Es geht um die Ansteckungsgefahr, also wie sollten das Menschen beurteilen können, die hier zum größten Teil nicht vom Fach sind?

Dafür benötigst du die eingehende Untersuchung eines Arztes, selbst wenn ein Mediziner hier antwortet... ohne Untersuchung läuft da nix.

Gute Besserung MfG ~mickichanx3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns nichts ansteckendes ist, darfst du natürlich zur Schule. Aber sei dir wirklich sicher das es dir wieder besser geht, man weiss nie ob dich deine Lehrerin/ dein Lehrer dich ein zweites Mal nach hause lässt, zur Sicherheit lieber nachweinen halben Tag mehr zuhause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das mal mit deinen Eltern. Eine Magen-Darm-Grippe kann in der Tat ganz schnell rum sein. Mit der Haftung muss man das klären, wenn dir was in der Schule passiert. Wer haftet dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
20.04.2016, 15:58

Mit der Haftung muss man das klären, wenn dir was in der Schule passiert. Wer haftet dann?

Wofür Haften? Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man nicht arbeiten / zur Schule gehen darf, wenn man krankgeschrieben ist.

Sobald man sich besser fühlt (und nicht ansteckend ist!) kann man ohne Probleme wieder gehen. :)

0

Nein, darfst Du nicht da evtl. noch Ansteckungsgefahr besteht.

Könnte Ärger für dich geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elizabeth2
20.04.2016, 16:01

Ansteckend ist das nicht mehr, sobald man weder Durchfall noch Erbrechen hat.

0

Was möchtest Du wissen?