Krankgeschrieben-darf ich trotzdem ausgehen?

17 Antworten

So lange der Arzt dich nicht bettlägerig krank geschrieben hast kannst du natürlich auch aus gehen. Das Risiko wäre mir persönlich aber zu hoch. Ich würde meine Freundin bitten zum Kaffeetrinken zu mir nach Hause zu kommen.

Kommt auf die Krankheit an, wenn Du kein Fieber hast oder Bettlägerigkeit vorgeschrieben wurde, darfst Du spazieren gehen. Manchmal trägt ein Spaziergang zum Heilungsprozess bei. Ich denke mit Deiner Freundin ins Cafe gehen ist kein Problem.

Also Spaziergänge außer Haus sind schon mal immer dann eher anempfohlen (als untersagt), wenn ein wenig frische Luft nicht schadet und der Bewegungsapparat nicht krankt. Egal weshalb krankgeschrieben, sollte ich mich dabei aber nicht auf Partys betrinken (zum Beispiel). Dies wäre eine Verletzung, die sich aber auch selbst denken läßt.

Arbeit fällt unbedingt aus während der Krankschrift. Dies nämlich führt regelmäßig treffsicher zur Versagung der Krankenversicherungsleistung. Und das kann teuer werden. Denn diese besteht ja nicht nur aus dem Krankengeld, das der Arbeitgeber von dort abholt. Wenn Du schon einmal eine ärztliche Abrechnung geshen hadt, dann weißt Du, was ich damit meine!

Arzthelferin lehnt mich aus versicherungstechnischen Gründen ab darf er das?

Hallo.

Wenn man Hausarzt krank ist und ein Vertretungsarzt gibt, dieser aber in meinem momentanen Zustand zu weit weg ist, kann ich zu einem anderen praktischen Arzt gehen? Ich meine müssen die mich behandeln oder können die mich abweisen mit der Begründung das ich unbedingt zu Vertretung des Hausarztes gehen muss? Genau das ist mir vor eine halbe Stunde passiert. Ich fühle mich aber schlecht und kann einfach nicht zu der Vertretung hingehen. Können die mich ablehnen, aus versicherungstechnischen Gründen?

...zur Frage

krankenschein, darf ich arbeiten?

ich bin bis freitag krankgeschrieben aber mir gehts gut und möchte morgen wieder arbeiten. was muss ich tun? zum arzt oder nur arbeitgeber bescheid sagen?

...zur Frage

krankgeschrieben, keinen gelben schein für arbeitgeber bekommen :(

Hallo

Ich bin seit Montag den 22. bis einschließlich Donnerstag (25.) krankgeschrieben und habe dem Arzt um einen gelben Schein gebeten, dieser hat mir aber nur ein blaues Attest gegeben wo drauf steht, dass ich vom 22. bis zum 25. arbeitsunfähig bin. Da es mir immernoch sehr schlecht geht werde ich morgen um eine Verlängerung bitten, jedoch hat meine Hausarztpraxis seit heute bis einschließlich Freitag geschlossen und eine Ersatzpraxis angegeben zu der ich morgen gehe. Ich brauch diesen gelben Schein wirklich dringend und kann ich von dem Ersatzarzt verlangen dass er mir einen gelben Schein ausstellt wo schon drauf steht, dass ich seit dem 22. krankgeschrieben ist, wenn ich ihm das Attest vorlege, wo drauf steht dass ich wirklich krankgeschrieben bin.

Danke im Vorraus für die Hilfe :)

...zur Frage

Anrufen oder schreiben?

Bin gerade beim Arzt weil ich mich für heute krankschreiben möchte. War am Freitag schon krankgeschrieben für einen Tag, dass ich heute wieder arbeiten könnte. Meine Frage ist jetzt, ob ich meine zuständige anrufen oder schreiben soll, dass ich morgen wieder da bin. Man darf hier nicht telefonieren. Ich meine dann weiß sie ja bescheid

...zur Frage

Versichert trotz Krankmeldung bei Arbeitsunfall?

Ich wurde am Freitag vom Arzt eine Woche krankgeschrieben. Diese Krankmeldung habe ich noch nicht weitergeleitet. Da es mir schon besser geht, möchte ich morgen (Montag) wieder arbeiten gehen (Baustelle). Wäre ich bei einem möglichen Unfall versichert? Oder muss ich selbst haften?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?