Krankgeschrieben (Angina) draußen gesehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Lungenentzündung ist man wohl nicht in der Lage sich in der Stadt aufzuhalten.

Am Abend macht das eine ganz schlechte Falle. Nach 22.00 hast du grundsätzlich mit jeder Krankheit zu Hause zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Familiengerd 26.08.2016, 10:41

Nach 22.00 hast du grundsätzlich mit jeder Krankheit zu Hause zu sein.

Wo hast Du das denn aufgeschnappt (um nicht gleich zu sagen, dass das Unsinn ist)?!?!

Eine Krankschreibung ist kein genereller "Hausarrest" oder keine "Ausgangssperre" - auch nicht ab einer bestimmten Zeit.

Ob der Aufenthalt im Freien/außer Haus erlaubt und möglich ist, hängt ganz von der Erkrankung ab!

0
Goodnight 26.08.2016, 10:45
@Familiengerd

Als Pflegefachfrau hab ich viele Zeugnisse ausgeteilt und vom Arzt delegierte Infogespräche geführt.

Von Kranken wird erwartet, dass sie sich auch benehmen wie Kranke. Sprich man darf die Nacht nicht zum Tag machen.

Mit Lungenentzündung erst recht nicht!

0
Familiengerd 26.08.2016, 11:35
@Goodnight

Dagegen ist ja auch nichts zu sagen!

Aber das ist etwas völlig Anderes als Deine unsinnige Aussage "Nach 22.00 hast du grundsätzlich mit jeder Krankheit zu Hause zu sein."!

0
Goodnight 26.08.2016, 11:39
@Familiengerd

Nö ist es nicht, rechtlich ist diese Uhrzeit vorgegeben. Aber ich weiss, du liebst es dich mit mir anzulegen... 

0
Familiengerd 26.08.2016, 12:22
@Goodnight

rechtlich ist diese Uhrzeit vorgegeben

Ach! Tatsächlich?!?!

Das war jetzt aber nur eine ironisch-rhetorische Frage!

Eine solche rechtliche Vorgabe dieser Uhrzeit gibt es selbstverständlich nicht! Womit sollte sie denn auch als allgemeine Vorgabe, die jeder erkrankte Arbeitnehmer einzuhalten hätte, begründet werden können??

Auf den Nachweis der rechtlichen Vorgabe (Gesetzestext, Gerichtsurteil, Richtlinie - z.B. des Gemeinsamen Bundesausschusses - usw.) dieser Uhrzeit bin ich aber sehr gespannt!!

Aber ich weiss, du liebst es dich mit mir anzulegen...

Ich muss mich wiederholen: Ach! Tatsächlich?!?!

Deine "Name" sagt mir allerdings überhaupt nichts - und sei bescheidener: So wichtig bist Du mir nicht, als dass ich es "lieben" würde, mich mit Dir "anzulegen".

Es geht auch nicht darum, sich mit jemandem "anzulegen", sondern darum, als falsch (oder unsinnig) zu bezeichnen, was falsch (oder unsinnig) ist!

0

Die können dir gar nichts deswegen, denn erstens Muss man mal raus, 2. hast du nen guten Grund gehabt weiter weg zu sein und 3.geht das deinen Arbeitgeber nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist es nicht verboten rauszugehen, wenn es Deiner Genesung nicht im Wege steht. Und das ist es in diesem Fall nicht. Du musst nichts sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Freundin hätten auch zu dir kommen können.... Das ist kein Argument und wer in der Stadt rumlaufen kann, der ist nun mal nicht richtig krank.

Als ich eine Lungenentzündung hatte, habe ich über zwei Wochen im Bett gelegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
onidagori 25.08.2016, 23:27

Lungenentzündung ist nicht gleich Lungenentzündung. 

0
vanillakusss 25.08.2016, 23:33
@onidagori

Aber eine Krankschreibung ist eine Krankschreibung.

Wenn man kurz an die frische Luft geht, ist es in Ordnung, wenn man eine Stunde durch die Stadt laufen kann, ist die Erkrankung nicht so wild..........

1

Was möchtest Du wissen?