Krankgeschrieben - Muss ich Zuhause bleiben?

9 Antworten

Du musst schauen was in dein Atest steht. Beim Ausgang daftst du auch raus.. Wenn Du Ausgang verbot hast und du raus gehst und wenn du Kontrolle Zu hausse bekommst und du nicht da bist dann kriegst du ärger und dein Chef kann dich im schlimmsten fall Kündigen

also bei uns darf man während des Krankenstandes eigentlich nicht das haus verlassen - außer zu Artzbesuche und nötige Einkäufe

Wer ins Kino oder Stadium gehen kann, der kann im Normalfall auch wieder arbeiten gehen. (selbst ein aufgrund von Tabletten fahruntauglicher LKW Fahrer kann im Büro arbeiten, da bedient er keine schweren Maschinen).

ich persönliche fände es auch komisch wenn ich meinen ja angeblich so kranken Arbeitskollegen im Stadium treffen muss.

also bei uns darf man während des Krankenstandes eigentlich nicht das haus verlassen - außer zu Artzbesuche und nötige Einkäufe

Habt Ihr eine eigene Gesetzgebung? Wenn "Cheffe" das sagt, dann ist das so?

Den Arbeitsrichter möchte ich gerne sehen, der z.B. eine Kündigung für rechtens erklärt, die darauf beruht, dass ein AN während einer bestehenden AU-Bescheinigung das Haus verlassen hat, obwohl er weder zum Arzt noch zum einkaufen gegangen ist.

(selbst ein aufgrund von Tabletten fahruntauglicher LKW Fahrer kann im Büro arbeiten, da bedient er keine schweren Maschinen).

Was soll der Trucker denn da tun? Anderen den Platz wegnehmen und die Zeit stehlen? Ich vermute mal, Du würdest diesen Trucker jetzt auch nicht z.B. Rechnungen schreiben oder Bestellungen machen lassen.

Außerdem kann man mit starken Schmerzmitteln ganz schön "neben der Spur" sein. Da möchte ich nicht mal mit einem Kollegen arbeiten müssen, der diese "Schreibtischarbeit" immer macht.

0
@Hexle2

Wie sieht die Gesetzgebung denn aus? Klär uns doch endlich mal auf!

0
@Hexle2
Den Arbeitsrichter möchte ich gerne sehen, der z.B. eine Kündigung für rechtens erklärt, die darauf beruht, dass ein AN während einer bestehenden AU-Bescheinigung das Haus verlassen hat, obwohl er weder zum Arzt noch zum einkaufen gegangen ist.

na wenn ich wegen grippe krank geschrieben bin und dann man mich beim Feiern am Abend in ner bar sieht, stellt sich natürlich die Frage, wie krank ich wirklich bin. evt darf er dich deswegen nicht kündigen - positiv fällt man dadurch aber sicher nicht auf...

offiziell schiebt man dann einen anderen Kündigungsgrund vor...

1

Nein! Ins Stadion od. ins Kino solltest du eher nicht gehen. Zwar steht nirgends, dass du das nicht darfst, aber wenn dich einer sieht.

wenn du dich wieder fit fühlst, kannst du allerdings auch wieder arbeiten. Egal was in der AU steht!

"...aber wenn dich einer sieht."

Wss sollte das dann bedeuten, wenn es nicht verboten ist, in der Krankheit raus zugehen?

1
@PeterSchu

Wenn ihn der Chef im Stadion rumspringen sieht, wird das mit Sicherheit Konsequenzen haben

0
@Lord2k14

Aha, weil es also dem Chef nicht gefällt. Gesetzliche Grundlage ist uninteressant. Ich hab es verstanden.

1
@PeterSchu
Ich hab es verstanden.

Ich auch. Was "Cheffe" sagt und will ist Gesetz. Da pfeifft man auf Arbeitsrechte und Gerichte ;-))

0
@Hexle2

ist es nach deinem Rechtsverständnis also Korrekt, wenn man mit einer laufenden AU ins Stadion geht?

0
@Hexle2

Das schöne an diesen haltlosen Aussagen finde ich ja immer, dass du keinerlei Quelle für deine Aussagen hast.

0
@Lord2k14

"Das schöne an diesen haltlosen Aussagen finde ich ja immer, dass du keinerlei Quelle für deine Aussagen hast. "

Das solltest du eher mal auf dich beziehen. Für dich reicht als Quelle "Weil es dem Chef nicht gefällt".

Tatsache ist natürlich, dass ich in den seltensten Fällen raten würde, bei einer AU ins Stadion zu gehen. Tatsache ist aber auch, dass ein Chef kaum eine rechliche Handhabe hat, solange er nicht nachweisen kann, dass der Stadionbesuch der Genesung geschadet hat.

0

Was möchtest Du wissen?