krankes Pferd... HILFE

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klingt vll echt doof jetzt aber das Verhalten wirst auf die Schnelle nicht rausbekommen wenn man es ihr überhaupt abgewöhnen kann, das steigen ist ein deutliches Problem und definitiv eine deutliche Belastung und bei Pferden ist mit Verletzungen an den Beinen eh nicht zu spaßen, da es um ihre Gesundheit und Zukunft geht schau doch mal was du für möglichkeiten hast deine Stute am steigen zu hindern, evtl durch eine Fixierung, es gibt ja zum beispiel auch ställe ohne Boxen wo die Tiere an 2 Stricken links und rechts vom Halfter gehalten werden, evtl wäre das eine Lösung, natürlich nur auf Zeit... 

Leider habe ich die Frage erst jetzt gefunden: Probiere es mal mit Homöopathie: Belladonna C200, jeweils 4 Globuli an zwei Terminen, in Abstand von zwei Wochen Aurum C200, an einem Termin 5 Globuli, eine Woche nach der ersten Belladonna-Gabe. Wenn Dir jemand sagt, dass man so hohe Potenzen nicht kombiniert oder so schnell aufeinnader gibt, ignoriere es einfach. Gruß Sabine

Was möchtest Du wissen?