Kranker Drachenbaum: Was fehlt ihm wohl?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnte viele Ursachen haben. Wenn es nur die unteren Blätter sind, ist das ja nicht so schlimm. Kritisch wird es erst wenn es die Mitte betrifft. Es könnte am Kalk im Wasser liegen oder Fehler beim Düngen. Vielleicht ist es doch der Standort, weil es wird ja jetzt dunkler. Oft liegt es auch daran, dass der Raum beheizt wird. Pflanzen hassen Heizungsluft.... Ich Dusche die Blätter meiner Dracaenas immer ab. Die sind noch klein und auch eine unkomplizierter Sorte (marginara). Wie sagte mein Chef immer? "Dracaena LemonLime - die Diva unter den Drachenbäumen!" Viel Glück, die sind wirklich zickig. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umtopfen war super.....

Halbschattig steht er ja.

Meiner war riesig.....hab Fleckbllåtter  einfach abgeschnitten und die Schnittfläche. ...vorsichtig mit Sand aus dem Topf versiegelt.....damit der Saft nicht aus Stengel läuft .

BesprüH ihn jeden Samstag mit stillem Wasser    und....stell ihn in Wanne.....gib kräftig Wasser   und lasse ihn lange ....ablaufen.......im Winter reicht ihm das aller Woche.     

 Die Blätter  ( stõhn),,,,reibe ich mit einem Kü-Tuch,  getränkt in Bier....aller 8 Wo..vorsichtig ab......Die glänzen dann richtig .....

Fazit: "olles" abschneiden.....versiegeln...

               Wasser -. .Auffangschale mal kochend auswaschen........

2X Wo SPRÜHEN   M IT STILLES SELTERWASSER

Bier 


 .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?