Krankenwagen vom behandelten Arzt gerufen. Wer zahlt? Was kostet so etwas?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hat sicher seinen Grund gehabt! Aber es gibt eben Patienten, die sind beratungsresistent....
Ich hoffe, du bist dort in der Kartei erfaßt, denn wenn mal was passiert (mit Transportverweigerung, ect) sollen die beweisen können, daß du ohnehin alles besser weißt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patrick321321
14.09.2016, 00:08

Bitte nur hilfreiche Antworten! Querulanten nicht erwünscht! Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?