Krankenwagen an der Schule?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja.

Einmal wurde einem aus meiner Klasse der Stuhl weggezogen und dieser hat eine "Kopfverletzung" daraufhin. Beim anderen mal mussten mehrere Krankenwagen kommen, weil sich 10 Schüler geprügelt hatten.

Ist denn keiner dazwischen als gekämpft wurde?

0
@bestdude

Jein, es sind die Schüler dazwischen gegangen nach einer gewissen Zeit. Die Lehrer, die Aufsicht hatten, meinten, sie hätten nichts mitbekommen ...

0
@GreenGermanDude

Bei zehn sich kloppenden Schülern? Was sind das für Aufsichtspersonen? Dass es auffällt reicht doch oft schon wenn es zwischen zweien losgeht

0
@bestdude

Ja, das finde ich auch komisch. Das geschah alles auf einer Berufsschule, wie es üblich ist gibt es auf einer Berufsschule "Stufen" wie FOS, Wirtschaftsgymnasiums usw. Die Lehrer stammten vom Gym und meinten, es gehört schließlich nicht zu ihrem Aufgabenbereich dieser Pausenabschnitt.

0
@GreenGermanDude

Unglaublich. Und das nennt man Pädagogen. Dafür muss man keiner sein um tätig zu werden. Interessantes Erlebnis.

0
@bestdude

Ja... soweit ich weiß, unterrichten die beiden Lehrer bis heute dort noch. Das Witziges an diesem Vorfall war, dass der eine Lehrer, Sozialpädagoge und Vertrauenslehrer war. Einfach nur genial...

1

Zum Glück kann ich mich an sowas nicht erinnern.

Eine Schule meiner Stadt war aber mal vor einiger Zeit in den Schlagzeilen in vielen Zeitungen, weil ein Angehöriger eines Schülers in das Klassenzimmer gestürmt ist und den Lehrer verletzt hat.

Ja da kannst du froh sein

0

So war es bei uns noch nicht. Bei Gewalt und Schlägereien reagiert die Schule meistens sehr streng. Darum prügelt sich bei uns in der Schule nur selten jemand. Allerdings gibt es schon mal Mobbing.

Rettungsdiensteinsätze kommen ab und zu mal vor, primär dann Sportunfälle (aktuell eher weniger, da Halle aufgrund von Corona gesperrt).

Hatten vor einiger Zeit mal eine Schlägerei zw. zwei Schülern, wonach der eine danach auf der Intensivstation gelandet ist. Vor knapp zwei Jahren hat jemand mit Pfefferspray in der Nachbarschule direkt nebenan rumgesprüht und damit einen Großeinsatz ausgelöst - ist aber soweit das Einzige, was mir jetzt zu Einsätzen von RD und Polizei einfallen würde.

Nein, zu meiner Schulzeit hat man das noch normal geregelt. Also sich gegenseitig so laut angezickt, dass die ganze Schule wusste was los ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite im Rettungsdienst

Was möchtest Du wissen?