Krankenwagen - Kosten?

6 Antworten

  1. Ja, ein Krankenwagen kostet soviel. Bzw. der Wagen an sich kostet noch mehr, aber der Transport mit dem Wagen kostet diesen Betrag. Der setzt sich ja aus den Transportkosten, den Reinigungskosten und den Kosten für die Sanitäter zusammen. Die arbeiten schließlich nicht umsonst.

  2. Anscheinend war er aber in einem Zustand, dass jemand anderer es für nötig gefunden hat den Krankenwagen zu rufen, sprich scheinbar war er bewußtlos. Dann ist es für Außenstehende sogar Pflicht. Transportiert wurde aber er, und deshalb muss er auch für die entstandenen Kosten aufkommen. Da er den Transport mit seinem Verhalten selbst verursacht hat, tritt hier auch nicht die KK für die Kosten ein. Das finde ich völlig richtig.

Er soll das ruhig bezahlen, dann überlegt er sich das nächste Mal bestimmt, ob er wieder soviel trinkt und dann ins KH transportiert werden muss. Wieso muss man sich überhaupt ins Koma saufen? Es geht auch ohne Alk und dann kann man auch noch alles kontrollieren.

Und wenn du mich fragst, sollten die Kosten für den Transport in solchen Fällen sogar noch höher liegen.

wo kommen die 500euro her, wie kommt das zustande. die müssen ja begründen, wie die 500 euro zustand kommen.

Kann man sich ganz einfach denken,oder? Transportkosten, Personalkosten und Reinigungskosten.

0
  1. Ja, ein Transport im Rettungswagen kann so viel kosten.
  2. Wenn er nichts mehr mitbekommen hat deutet das darauf hin, dass er durchaus eines Rettungswagens bedurft hat. In jedem Fall war offenbar der Rettungsdienst der Ansicht, dass man ihn nicht sich selbst überlassen konnte, sonst wäre der Transport nicht durchgeführt worden. Die Kosten des Transports trägt aber nicht der Anrufer, sondern der transportierte Patient bzw. dessen Krankenkasse. Er kann ja mal versuchen die Rechnung bei seiner Krankenkasse einzureichen. Diese wird den Transport vermutlich übernehmen. Eine Rechnung wird er nur deswegen bekommen haben, da er nicht in der Lage war seine Krankenkasse zu nennen und keine KK-Karte bei sich hatte.

Wenn jemand anderes fuer mich den Krankenwagen ruft, wovon ich nichts mitbekomme, MUSS ICH fuer die Kosten aufkommen, wenn ich nicht versichert bin?

...zur Frage

Rechtliche Folgen bei einer Party einer volljährigen Person im Zusammenhang von Alkohol und minderjährigen?

Eine volljährige Person feiert eine Party und es gibt Bier, Sekt und Spirituosen. Der Alkohol steht in einem Kühlraum an dem sich jeder selbst bedienen kann. Eine 16 jährige trinkt zu viel und wird bewusstlos. Der Krankenwagen wird gerufen und dieser informiert die Polizei. Der Veranstalter hat sie den ganzen Abend nicht gesehen und keinerlei Ahnung was sie getrunken hat. Kann der Veranstalter rechtliche Probleme bekommen?

Danke :)

...zur Frage

Polizei ruft Krankenwagen - wer zahlt?

Gestern abend War ich feiern und hab getrunken. Daraufhin wurd mir schwindelig und ich verließ die Diskothek. Im Anschluss bin ich zusammengebrochen und ein Polizist (nach Feierabend) hat den Krankenwagen gerufen. Nachdem der Krankenwagen angekommen ist und ich mich besser fühlte und wieder fit War, nahmen die Leute vom Krankenwagen meinen Personalien auf. Da ich mich jedoch besser fühlte, musste ich nicht ins Krankenhaus und der Krankenwagen fuhr weg, ohne mich mitzunehmen. Jetzt ist die frage: bekomme ich einen brief nach hause bzw muss ich etwas zahlen, da der Polizist den Krankenwagen rief?

...zur Frage

Krankenwagen Kosten Schweiz?

Ich habe in der Schweiz einen Krankenwagen zum Spital gebraucht und nun die Rechnung erhalten, die ich an meine gesetzliche Krankenversicherung weitergeleitet habe. Wie viel übernimmt sie von der Rechnung? Muss ich das meiste wirklich selber zahlen am Ende?

...zur Frage

Alkohol Filmriss Krankenwagen?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen

ich war vor 2 Tagen feiern und hab so viel getrunken das ich keine Ahnung hab was eigentlich passiert ist. Das letzte was ich weiß war um 12 Uhr nachts im Club und dann wieder gegen 6 Uhr morgens in der Stadt auf der Straße.

ich hab mir dann ein Taxi gerufen und wurde nach Hause gefahren, als ich dann am nächsten Tag aufwachte sah ich an meinem Körper 3 elektroden Pflaster und an beiden Unterarmen einstiche von einer Nadel.

ich hab keine Ahnung was zwischen 12 und 6 passiert ist, ich finde es auch komisch das ich nicht gleich im Krankenhaus aufgewacht bin.

nun zu meiner Frage: wisst ihr was die Pflaster und die nadeleinstiche auf sich haben und ob ich evtl. mit kosten vom Krankenwagen oder Krankenhaus rechnen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?