Krankenversicherungsbeiträge ohne Krankenversicherungsnummer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise gibt man eine Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse beim Arbeitgeber ab.

Ich an deiner Stelle würde zügigst dem Arbeitgeber deine Krankenkasse mitteilen, ansonsten gibt das nur Ärger und Missverständnisse. Geh zu deiner KK und sag bescheid, wo du ein Praktikum machst. 

Das ist eine Kleinigkeit, du warst ja sicherlich bisher auch schon versichert bzw. über die Familie versichert. Er muss nur wissen, welche Krankenkasse.

der Arbeitgeber benötigt lediglich deine Rentenversicherungsnummer und die Steuer-ID und die Bestätigung, bei welcher Kasse du versichert bist.

die Krankenversicherungsnummer ist dem Arbeitgeber egal.

Was möchtest Du wissen?