Krankenversicherung während Auslandsjahr

2 Antworten

Du bist NICHT verpflichtet, die hiesige Krankenversicherung aufrecht zu erhalten. Du musst nur bei deiner Rückkehr belegen, dass du nahtlos versichert warst. Eine Anwartschaft gibt es nur in der privaten KV. Dort müsstest du 10 % des Beitrages weiter zahlen. Damit erwirbst du dir das Recht anschließend den Vertrag wieder in vollem Umfang wiederaufleben zu lassen. (ohne erneute Gesundheitsprüfung)

2

Super, vielen Dank. D.h ich müsste dann die KV in Deutschland kündigen - würde mich über die Aupair Versicherung versichern und nach dem Jahr, könnte ich wieder ganz normal in die KV aufgenommen werden.

Das erleichtert einiges...

0

Hallo,

grds. muss jeder in Deutschland eine Krankenversicherung (KV) haben. Wenn man während eines Auslandsaufenthaltes eine Auslands-KV hat, ist das ausreichend.

Wichtig ist, dass nach der Rückkehr nach D die KV sichergestellt ist. Wenn man sich direkt nach dem Auslandsaufenthalt selbständig macht, Beamtenanwärterin/Beamtin wird oder als Arbeitnehmerin mehr als ca. 4000 Euro brutto verdient, kann man nicht wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zurück:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__6.html

-> Absatz mit Verweis auf § 5 Absatz 1 Nr. 13 SGB V

Wenn eine Anwartschaft gewünscht wird, kostet diese bei allen Krankenkassen (ohne Zusatzbeitrag) 45 Euro monatlich. Dann wird man auch bei den o.g. Ausnahmen in der gesetzlichen KV versichert.

Gruß

RHW

Auslandsjahr gleich nach Realschulabschluss?

Ich bin in zwei Jahren mit der Realschule fertig und mache mir so langsam Gedanken über die Zukunft. Wenn ich meinen Abschluss habe, bin ich fast 18. Am liebsten würde ich nach Irland, England oder Spanien aber ich bin mir noch nicht ganz sicher. Nun ist meine Frage, ob die mittlere Reife für ein Aupair-jahr reicht und wie das mit den Bewerbungen für die Ausbildungsstellen/Fachakademien läuft, die man nach der Schule (oder in meinem Falle Auslandsjahr) besuchen will da man sich ja schlecht während dem Auslandsjahr bewerben kann,oder? Soll man sich dann schon in der Abschlussklasse zwei Jahre, bevor die Ausbildungszeit beginnt, bewerben? Wahrscheinlich werde ich sowieso erstmal Fachabitur (und gleichzeitig Ausbildung) an einer Fachakademie machen.

...zur Frage

Aupair in Hawaii (Oahu)?

Hallo ich mache bald mein Abi und bin am überlegen was ich danach machen möchte.

Mein Plan war es eigentlich danach reisen zu gehen. Meine Hauptziele wären dabei Hawaii und Indonesien.

Nun hab ich mich letztens auch ein bisschen über Aupair Aufenthalte informiert und ich würde liebend gern als Aupair 1 Jahr im Ausland verbringen, mich um Kids kümmern und richtig die Kultur kennenlernen.

ABER ich möchte wenn dann wirklich als Aupair auf Hawaii leben und bin nicht am Festland der USA interessiert.

Ich habe paar Leute gefunden die als Aupair in Hawaii gelebt haben aber ich konnte nicht viel rausfinden. Bei den Organisationen steht auch immer nur "als Aupair in die USA" und viele Aupairs auf Youtube sagen in ihren Videos dass die Familien einen aussuchen und aus ganz Amerika( USA ) kommen und dann entscheidet man gemeinsam ob man einander annimmt.

Da ich aber wenn ich ein Aupair Jahr mache dieses auf Hawaii machen will glaube ich dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Familie aus Hawaii mich auswählt und anschreibt sehr gering ist und ich umsonst den ganzen Anmeldungs und Bewerbungskram machen werde.

Gibt es vielleicht eine Organisation die dir in einem bestimmten Gebiet ( hier: Bundesstaat Hawaii) eine Familie sucht und einen zusammenführt und bei der Planung hilft?

Denn mir gefällen die Möglichkeiten und Aufgaben einer Aupair und nach diesen 12 Monaten hat man noch einen Monat in dem man die USA bereisen kann welchen ich für das Besuchdn der anderen Inseln Hawaiis nutzen würde.

Klappt das ganze nicht werde ich mit einer Freundin einfach ganz normal reisen gehen und Hawaii auf eigene Faust besuchen.

Würde mich sehr über eine Antwort freuen :) schonmal danke im vorraus !!!

...zur Frage

Welche AuPair Agentur trotz ehemaligen Depressionen?

Hallo,ich möchte nächstes Jahr ein Aupair Jahr in den USA machen.Mein Problem ist, dass ich mit 14 (bin jetzt 17) an leichten Depressionen litt. Musste zu 5 so Sitzungen gehen und das wars. Danach hieß es mir geht es wieder gut, also war echt keine große Sache, aber für so einer Agentur ist es das. Deshalb meine Frage, kennt ihr irgendwelche Agenturen (AuPair USA oder auch UK) die das nicht so streng sehen. AuPairCare hat mich schon abgelehnt.Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir antworten würdet. Bin gerade echt am verzweifeln, ob diese "Kleinigkeit" meinen Traum zerstört. (Wie gesagt, es war eigentlich echt keine große Sache und ich hätte aus dieser Phase auch locker alleine wieder raus gefunden, aber meine Mum war wohl etwas überbesorgt. Und ich verschönere das jetzt nicht! 

Außerdem wenn ich direkt gefragt werde (Telefonat oder so) 

)~liebe grüße, Mia

...zur Frage

Als AuPair nach Australien mit AIFS oder AYUSA?

Hey liebe Community,

ja, ich weiß, dass es schon viele Beiträge zu meiner Frage gibt, aber die sind zum Teil schon 3-4 Jahre alt..

Also: ich möchte dieses Jahr gerne 6 Monate als AuPair meinen Auslandsaufenthalt in Australien verbringen. Wann ich Abreisen möchte steht noch nicht fest, aber wahrscheinlich erst im August oder in den Herbstmonaten!

Lange habe ich mir vorgenommen alles selber über aupairworld.com zu organisieren, aber jetzt halte ich es doch für eine gute Idee mit einer Organisation zu planen. 

Die größten Organisationen sind meiner Meinung nach einmal AIFS und AYUSA. Von beiden Organisationen habe ich schon guten gehört, aber natürlich auch negatives. 

Hier sind mit Sicherheit einige von euch, die schon Erfahrungen gemacht haben und mir weiterhelfen können. Hier einige Dinge, die mir wichtig sind: 

  • kann ich mich bei beiden Agenturen anmelden?
  • wann muss ich die Agenturen bezahlen? 
  • bei AIFS sind die Flüge ja schon mit im Preis, aber ich möchte gern nach dem 6-monatigen Aufenthalt gerne nach Indonesien und nicht direkt wieder zurück nach Deutschland. Geht das? 
  • was hat euch dazu gebracht euch für die eine Organisation zu entscheiden? 
  • hat die Organisation euch vor Ort und in Deutschland gut betreut/beraten/geholfen? 

Ich würde mich gerne über hilfreiche Antworten freuen! 

Mit freundlichen Grüßen, 

Pertanyaan :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?