Krankenversicherung Selbstständig, Kleinunternehmer?

2 Antworten

Es sind 425,- € im Monat. 1/7 der Bezugsgröße von aktuell 2.975,- €.

Da ich vorhabe das Kleingewerbe Ende Juni wieder abzumelden

Es gibt keine verrotzen Kleingewerbe!!

Es gibt Gewerbe.

Falls doch, mit welcher Nachzahlung für die Krankenversicherung kann ich rechnen?

Fiktives Mindesteinkommen eines hauptberuflich Selbständigen beträgt 2.231,25 € im Monat. Hierauf wird der Beitragssatz von 14% zzgl. Zusatzbeitrag und 2,55% für die Pflegeversicherung erhoben.

Und wie sieht es mit der Einkommenssteuer aus, falls da der Freibetrag von 8650€ überschritten wird?

§ 32a EStG.

Das steht auf der Webseite Deiner Krankenversicherung: Familienversicherung, freiwillig gesetzlich. KV.

Kleingewerbe Ebaygewerbe Gebrauchtwaren Verkauf Fragen?!?!

Guten Tag, ein guter Kollege von mir möchte ein Kleingewerbe ( Online-Verkauf von gebrauchten Elektrogeräten + Verkauf direkt über Ebay) eröffnen, und da sich nicht richtig auskennt, wollte ich mich mal für ihn erkundigen. 1. Auf was muss man achten, wenn man ein Kleingewerbe eröffnet? (Ein paar Tipps für einen Anfänger wären nett) 2. Wird außer der Privaten-Krankenversicherung noch was benötigt? 3. Wird ein Steuerberater benötigt falls, ja was kostet, dieser ca. monatlich?

Danke schon mal für eure Antworten! Grüße

...zur Frage

Familienversicherung endet, aber zu spät angegeben?

Hallo,

meine Frau ist selbstständig und hatte sich bis Anfang 2016 kein Gehalt gezahlt. Ab 01.01.2016 hat sie sich dann ein Gehalt von über 415 Euro ausgezahlt und hätte somit keinen Anspruch auf die Familienversicherung mehr gehabt. Jetzt haben wir erst vor kurzem von der Versicherung ein Brief bekommen, um die neuen Gehaltsdaten anzugeben.

Wie wird das normalerweise gehandhabt. Können wir sie für 2016 "nachversichern". Oder geht das nicht und sie muss alle Behandlungskosten aus 2016 aus eigener Tasche bezahlen?

Danke!

...zur Frage

Hallo! Ich bin ab 1. August 2015 als Promoter selbstständig, wir mein bisheriges Einkommen als Angestellter, bei der Einkommenssteuer mit einberechnet?

Wenn ja, dann würde ich ja mit Beginn der selbstständigen Tätigkeit bereits über dem Freibetrag von 8354€ liegen, und die selbstständige Tätigkeit würde sich überhaupt nicht rentieren.

...zur Frage

Subunternehmer - Kleingewerbe?

Mein Vater arbeitet seit Jahren im Fenstergewerbe (Monteur) und würde sich gerne selbstständig machen. Ich frage mich nun ob er dies als Subunternehmer machen und ein Kleingewerbe anmelden soll. Gibt es irgendwelche Vorteile als Kleinunternehmer...er wird sich selbstvertändlich selbst noch Kund machen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?