Krankenversicherung ruhend gestellt- Vers.-Karte gesperrt Was tun?

9 Antworten

Zum Arzt gehen und sagen das man Privatpatient ist und eine Rechnung haben möchte. Ob man die später begleicht sei mal dahingestellt. Man kann als Privatpatient direkt mit dem Arzt einen Preis für die Behandlung verhandeln. Also wenn´s Dir wirklich schlecht geht, frag den Arzt ob er Dir nicht mal für etwas weniger helfen kann.

... Da Du jetzt aktuell in einem VERSICHERUNGSPFLICHTIGEN Angestelltenverhältnis bist und ich gehe mal davon aus, dass Du bei einer gesetzlichen KK versichert bist. Hast Du ein Anrecht auf eine KVK. Die alten Beitragsrückstände betreffen auch nur die Zeit der MD in dem Sie entstanden sind. Für Die Zukunft werden Beiträge von deinem AG entrichtet und somit besteht wieder ein Leistungsanspruch gegenüber der KK. Kündige die KK und geh zu einer seriösen Kasse, wenn die dieses nicht einsehen.

hmm, schwierig, aber rede mal mit denen ob es die Möglichkeit gibt, evt. eine Ratenzahlung....es sind ja Altrückstände von daher...ansonsten weiß ich nich ob du evt. eine eidesstaatliche Versicherung abgeben kannst wg. Privatinsolvenz...weil eigentlich ast du ja jetzt wieder n EInkommen...ruf die mal an, die müssen dir ja irgendne Lösung bringen können, schließlich bekommen sie momentan Beiräge von dir!

KFZ-Versicherungswechsel: Ab wann ist der Versicherungsschutz gewährleistet?

Betrifft: KFZ-Haftpflicht + Teil- und Vollkasko

Moin Moin,

ich hatte meine alte KFZ-Versicherung fristgerecht gekündigt und am 29.12.2017 den Online-Antrag bei der neuen Versicherung gestellt. So, jetzt ist übers Wochenende & Silvester/Neujahr nicht viel los gewesen. Den Versicherungsschein werde ich also erst in den kommenden Tagen per Post erhalten, genauso wie der Einzug der Lastschrift noch nicht erfolgt ist.

Besteht der Versicherungsschutz ab dem 01.01.2018 oder erst dann, wenn ich den Versicherungsschein in den Händen halte bzw. der fällige Betrag per Lastschrift abgebucht worden ist?

relevanter AKB-Teil: Abschnitt B und C, auf Seite 22

--------------------------------------------------------------------------------------

...zur Frage

Frage zu Kündigungsfristen bei Versicherungen (Unfallversicherung Provinzial)

Hallo.

Ich habe seit 16 Jahren eine Unfallversicherung, die schon seit einiger Zeit eine jährliche Kündigungsfrist hat. Da ich mir die Versicherung nicht mehr leisten kann, hatte ich sie ruhend stellen lassen. Nun hat mir die freundliche Dame erzählt das die Kündigungsfrist sich von 1 jahr auf 2 jahre verlängert hätte, da ich den Vertrag ein Jahr ruhend gestellt habe und die Zeit hinten dran gehängt würde.

Ich bin jetzt nicht der Versicherungsfachmann aber mir als Laien kommt das bischen komisch vor. Wär schön wenn sich kompetente Leute (gerne mit Link oder so) mal melden könnten ob das so rechtens ist oder nicht.

Danke.

...zur Frage

Wie komme ich als Student aus der Privaten Krankenversicherung wieder raus?

Hallo alle zusammen, Ich bin 22 Jahre und Student. Ich habe mich auf anraten meiner Mutter( selbstständige Freiberuflerin) im Alter von 18 genau wie meine Mutter Privatversichern lassen. Das war auch die letzten Jahre gar kein Problem, meine Mutter hat immer genug verdient um die Beiträge zu zahlen. Doch jetzt hat sie Ihr Unternehmen aufgegeben und ist jetzt an Anfang des Insolvenzverfahrens.

Ich aber habe ja als Student meinen Vertrag bei der PKV (ARAG) leider selber, unwissend als Volljähriger unterschrieben und wenn man dann noch Studiert, wurde mir gesagt, dass ich in meiner Privaten Krankenversicherung bleiben muss. Aber ich bin wie gesagt Student und hab gerade genug Geld um so über die Runden zu kommen und kann mir die PKV definitiv nicht leisten

. Würde ich aus der Versicherung rauskommen, könnte ich mich bei meinem leiblichen Vater in der gesetzlichen mitversichern lassen.

BITTE HELFT MIR !!!!

...zur Frage

Autoversicherung, muss ich die wieder nehmen, wenn sie ruht, oder kann ich den Anbieter wechseln?

Mein Vater ist kürzlich verstorben. Kurz zuvor hatte er noch ein neues Auto gekauft, welches im Mai noch über den Händler angemeldet war.

Die Versicherung für sein altes Auto wurde ruhend gestellt. Was heißt das denn genau? Bin ich nun verpflichtet, die alte Versicherung wieder zu nehmen, wenn ich das Auto jetzt auf uns ummelde? Oder darf ich frei wählen?

Gibt es ein Sonderkündigungsrecht im Todesfall? Müssen Erben in alle Verträge eintreten?

Momentan stürzt so viel auf uns ein, wir wissen schon mal nicht, wo uns der Kopf steht.

...zur Frage

Bauherrenhaftpflichtversicherung lehnt Versicherungsschutz eines Schadens ab?

Guten Morgen,

als unser Keller (Fertigkeller) gestellt wurde, sind durch eine fehlerhafte Kranstellung (viel zu nah am Nachbarhaus) Risse in einer Wand entstanden. Wir haben seither versucht den Schaden über unsere Fertighausfirma aufnehmen zu lassen, allerdings stellt diese sich mittlerweile quer. Aus diesem Grund haben wir den Schaden nun unserer Versicherung (Bauherrenhaftpflicht - Alte Leipziger) gemeldet. Hier haben wir allerdings die Antwort erhalten, dass für diesen Schaden kein Versicherungsschutz gewährt wird, da Fahrzeuge nicht mitversichert sind und der Schaden durch den Gebrauch eines Fahrzeugs verursacht wurde. Ich weiß nicht recht, wie hier weiter vorzugehen ist... Kann die Versicherung den Schutz einfach so zurückweisen? Wofür sind wir dann überhaupt versichert? Und muss unsere Versicherung sich nicht eigentlich mit der Versicherung des Verursachers in Verbindung setzen?

Ich danke euch für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?