Krankenversicherung ohne Job und ohne Hartz IV

7 Antworten

wie und wo warst du vor deinem Auslandsaufenthalt krankenversichert. grundsätzlich muss dich die Kasse aufnehmen, bei der du letztmalig in Deutschland versichert warst. den Beitrag musst du selbst entrichten und beträgt 133,85 EUR Krankenversicherung plus 20,66 EUR = 154,51 EUR Gesamtbeitrag - vorausgesetzt du hast keine Einkünfte oder Einkünfte bis maximal 898,33 EUR. von was bestreitest du aktuell deinen Lebensunterhalt?

Dass muss du bei der Krankenversicherung erfragen weil du ja in diesem Fall Privat versichert bist. Wenn du dich Arbeitssuchend meldest zahl das Amt.

Diese Antwort ist definitiv falsch! Man MUSS sich nicht bei einer privaten Krankenver-sicherung versichern (lassen)! Bei jeder gesetzlichen Krankenversicherung besteht auch die Möglichkeit, sich freiwillig (ohne eigenes Einkommen) versichern zu lassen!

0

Wenn du ohne Einkommen bist, zahlst du bei einer gesetzlichen Krankenkasse den Mindestbeitrag für Kranken- und Pflegeversicherung. Da die Versicherung Pflicht ist, wirst du ab dem Einreisemonat rückwirkend zahlen müssen. (ca 155 €/Monat)

Du wirst dich aber trotzdem "arbeitssuchend" melden müssen.

Durch Arbeitgeberwechsel 1 Monat arbeitslos. Was ist mit der Kranken- und Sozialversicherung?

Hallo zusammen,

ich wechsle meinen Arbeitgeber und werde in der Zwischenzeit einen Monat ohne Job sein. Wie sieht es in der Zeit mit der Krankenversicherung und den Sozialversicherungsabgaben aus? Muss ich das irgendwie melden oder zumindest die Krankenversicherung selbst zahlen?

Besten Dank

...zur Frage

Jobbörse fordert über 2000€ zurück?

Ich habe ein großes Problem!

Ich war von November bis Februar in vollstationärer Behandlung und habe in der Zeit Hartz IV bekommen. Soweit so gut! 

Nach meiner Entlassung habe ich ALG I beantragt, da ich ja wieder vermittelbar war! Die Bearbeitung hat sich lange herausgezogen und bis es endlich entschieden wurde, dass ich ALG I bekomme, hat es ca 2 Monate gedauert. Allerdings habe ich bis heute noch nichts bekommen!

Eigentlich hätte ich das ALG II nach meiner Entlassung kündigen müssen, habe ich jedoch nicht getan, da sonst mein Lebensunterhalt in Gefahr war! Also bezog ich weiterhin Hartz IV, da ich sonst vor dem Nichts stand! Allerdings habe ich der Jobbörse und der Arbeitsagentur das nichts mitgeteilt!  ABER......

in einem Schreiben der Arbeitsagentur stand allerdings drin, wenn ich in der Zeit, in der das ALG I noch bearbeitet wird, meinen Lebensunterhalt nicht bezahlen kann, sollte ich Hartz IV beantragen.

Da ich sowieso noch Hartz IV bekam, musste ich es nun nicht mehr beantragen.

Nun kam ein Brief von der Jobbörse, dass ich 2410,38€ zurückzahlen soll! Es wurde ein Erstattungsanspruch angezeigt.

Es ist ja nichts so, dass ich die beschissen habe und doppelt kassiert habe (also ALG I und II)!

Wer ist nun im Recht? Muss ich das Geld wirklich zurückbezahlen?

...zur Frage

Wird eine Person bestraft wenn sie das macht?

Es gibt ja diese multiple Persönlichkeitsstörung oder wie das heißt. Also das wo die Person mehrere Persönlichkeiten hat.

Was passiert wenn die eine Persönlichkeit Hartz IV beantragt und es genehmigt wird und eine weitere persönlichkeit auch und das dann rauskommt.

Würde der jenige dann eine Anzeige wegen Betrug oder sowas bekommen oder weil er nur von der einen beantragung wusste passiert nichts bis auf das für eine der persönlichkeiten Hartz IV wieder weggenommen wird?

...zur Frage

Nur Krankenversicherung durch Jobcenter?

Hallo!

Ich lebe im Moment noch von Hartz IV. Habe aber ab Mitte September einen 450-€-Job gefunden. Ich bekomme zur Zeit nur noch 200€ Leistungen. Würde mit meinem Job also komplett herausfallen. Aber ich muss ja irgendwo versichert sein!

Macht das das Jobcenter, daß die einen nur noch krankenversichern ohne andere Leistungen zu erhalten?

Brauche dringend Antworten.

Habe Angst, daß ich dann plötzlich ohne KV da stehe... ich habe ein Kind...

...zur Frage

Bezahlt Jobcenter die Krankenversicherung bei 450 € Job wenn man kein Hartz IV bekommt?

Ich habe zur Zeit einen 450 € Job und muss meine Krankenversicherung selber bezahlen. Leider bleibt dann nicht mehr sehr viel Geld übrig. Ich beziehe kein Hartz IV, aber würde das Jobcenter mir die Versicherung bezahlen wenn ich mich arbeitslos melden würde ?

...zur Frage

Wenn man nach ALG I kein Hartz IV beantragt, was passiert mit der Krankenversicherung?

Ich bekam bisher ALG I und die Krankenversicherung zahlte dasArbeitsamt. Ich soll ALG II beantragen. Was passiert, wenn ich das nicht beantrage? Was ist dann mit der Krankenversicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?