Krankenversicherung nach Ausbildung wie läuft das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Narco 22,

wenn du nicht berufstätig bist, kannst du bis zu deinem 23. Geburtstag beitragsfrei familienversichert sein.

Wenn du noch zur Schule gehst, eine Berufsausbildung machst oder studierst, dann sogar bis zum 25. Geburtstag. 

Erst wenn du wieder berufstätig bist, wirst du dadurch wieder versicherungspflichtig und musst dich selbst versichern, egal wie alt du bist.  

Ebenfalls endet die Familienversicherung, wenn du regelmäßig mehr Einkommen als 415 EUR hast oder als geringfügig Beschäftigter mehr als 450 EUR im Monat verdienst.

Melde dich am Besten bei deiner Krankenkasse und sprich mit denen über deine neue Situation. Dann kann man dir sagen, ob eine beitragsfreie Familienversicherung wieder möglich ist, und welche Unterlagen du dazu einreichen musst. 

Ich wünsche dir alles Gute für deine Pläne!  

Viele Grüße 

Daniela vom Barmenia-Team

Wenn du wieder vollzeitig zur Schule gehst, kannst du bis 23 wieder familienversichert werden.

Kommentar von Narco22
09.07.2016, 11:55

ich bin jetzt 22 und werde nächstes jahr im januar 23 aber wie soll ich denn die Beiträge ohne Einkommen bezahlen das wäre ja mitten in der schulzeit..😐

0

Was möchtest Du wissen?