Krankenversicherung Irland

3 Antworten

Eine Auslandsversicherung ist immer sinnvoll - schon wenn eventuell ein Rücktransport nötig ist, bleibst du auf den Kosten sitzen. Wenn du nicht länger als 6 Wochen im Ausland bist, ist eine ganz normale Auslandskrankvenversicherung sinnvoll, die kostet gerade mal 6-11 € im Jahr!!

Irland ist EU-Mitglied, da sollte es mit der Card ausreichen. Da Du dort Geld verdienst, solltest Du Dich sicherheitshalber vorher rechtzeitig bei Deiner hiesigen Krankenkasse vergewissern. Private Versicherung kannst Du notfalls günstig hier machen oder über Deine Organisation abschliessen.

8

naja, ich bin dort nur geringfügig verdienend, das steht auch auf der seite der organisation, bei der ich bin. aber dort steht auch, dass man "wenn nötig" eine krankenversicherung abschließen sollte. wenn ich aber mit meinen eltern mitversichert bleiben möchte, muss einer der beiden bei ihrer krankenkasse einen antrag für mich auf erwerbslosigkeit stellen. und jeder sagt mir etwas anderes wegen der versicherung.. :/

0
38
@schnee0wittchen

Ja, frag' bei der Kasse direkt und detailliert nach. Und sonst eben so eine Auslandskrankenversicherung abschließen, das kann so um 25,00 bis 50,00 EUR je Monat kosten.

0

Nein, Du brauchst keine private Krankenversicherung. Deine E-Karte genuegt voellig. Wenn Du hier arbeitest und angemeldet bist (mit Steuern, Versichung etc) und nur wenig verdienst, dann bekommst Du hier auch eine 'Medical Card'. Die berechtigt Dich dann zu Arzt, Krankenhaus, Rezepten und Zahnarzt. Ich weiss nicht, wie alt Du bist, aber vielleicht haben Deine Eltern eine ADAC Auslandsversicheung, die Dich mit einschliesst? Dann waere ja der moegliche Krankenruecktransport eingeschlossen. Aber hoffentlich wirst Du gar nicht krank! Alles Gute und viel Spass in Irland.

Krankenversicherung in England als Au Pair?

Hi.

Ich werde demnächst als Au Pair in England arbeiten, vorraussichtlich ein halbes Jahr, vielleicht länger. Bisher bin ich bei der AOK über meinen Vater Krankenversichert und ich habe auch schon da angerufen um zu fragen, ob meine Versicherung für den Aufenthalt gilt. Man sagte mir, dass ich sorglos versichert sei (sofern ich keine Privatärzte aufsuche). Die Au Pair Agentur in England hat mir allerdings gesagt, dass diese "European Health Card" (Europäische Gesundheitskarte?) mich nur für drei Monate abdeckt.

Von dieser "European Health Card" habe ich allerdings noch nie was gehört.. ist das irgendeine spezielle Versicherung mit der sich die Agentur vertan haben könnte? oder fällt meine Familienversicherung bei der AOK unter einen Standard, der sich dann so nennt?

Die Leute bei der Versicherung schienen sich nicht allzu gut auszukennen, deshalb will ich nicht unnötig hin und her telefonieren.. Vielleicht hat da ja einer von euch Ahnung?

Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Irland EU-Austritt?

hallo liebe gutefrage.net-community!

also England und Nordirland treten ja aus der EU aus

aber was ist mit Irland? Also nur Irland, nicht Nordirland

bleibt Irland in der EU drinnen? oder wird Irland auch aus der EU austreten bald?

danke!

...zur Frage

Wie für Au Pair Land entscheiden? / Kann man mehrere Male Au Pair sein?

Wie soll man sich für ein Au Pair Land entscheiden?

Eigentlich wollte ich nach Frankreich, aber Schweiz und Irland finde ich auch interessant, und Spanien wäre noch mal ganz anders... Ich kann mich nicht entscheiden.

Könnte man ( übertriebenes Beispiel : ) ein halbes Jahr nach Frankreich und ei halbes in die Schweiz und danach ein Jahr nach Spanien und dann noch nach Irland? :D

Gibt es Einschränkungen? Muss eine bestimmte Zeit dazwischen sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?