Krankenversicherung in Österreich - wohnen in Deutschland

2 Antworten

Hallo,

nach den EU-Regelungen ist folgendes Verfahren vorgesehen:

Man lässt sich von der österr. Krankenkasse einen besonderen EU-Vordruck für Grenzgänger aushändigen. Diesen Vordruck legt man einer dt. Krankenkasse nach Wahl vor. Von dieser dt. Kasse erhält man dann eine dt. Versichertenkarte. Beim Arzt in D erhält man dann alle Sachleistungen wie ein dt. Versicherter. Nur Kranken- und Mutterschaftsgeld richtet sich dann nach österr. Recht.

http://www.dvka.de/oeffentlicheSeiten/ArbeitenAusland/ArbeitenAusland.htm

Gruß

RHW

Selbstständig in der Schweiz, wohnen in Deutschland. Ein Sonderfall bei der Krankenversicherung?

Ich bin Doppelbürgerin (CH/DE) und wohne in Deutschland. Da ich in der Schweiz selbständig erwerbstätig bin und auch nach wie vor die meisten meiner Aufträge aus der Schweiz habe, MUSS ich in der Schweiz krankenversichert bleiben (es gilt das Erwerbsortsprinzip). In Deutschland gilt jedoch, soviel ich weiss, das Wohnortsprinzip - jeder, der hier wohnt muss in DE krankenversichert sein.

Das stellt mich vor ein blödes Problem und ich mache mir Sorgen, dass ich irgendwann in DE ohne Versicherung "erwischt" werde. Im Notfall kann ich mich natürlich mit der Schweizer Versicherung in Deutschland behandeln lassen, doch ich will nicht irgendwann horrende Nachzahlungen in DE leisten müssen. Was kann ich tun?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Hauptwohnsitz Österreich und Nebenwohnsitz Deutschland. Welche Versicherung gilt?

Kann ich wenn ich in Österreich wohne (als Hauptwohnsitz) immer noch in Deutschland über meine Krankenversicherung versichert sein?

...zur Frage

Krankenversicherung: Kostenübernahme vergangener Operation (war nicht versichert) wenn ich mich jetzt neu versichern lasse?

Ich bin seit 3 Jahren nicht Krankenversichert, war vorher bei der Barmer GEK. Letztes Jahr hatte ich eine OP, die ich aus eigener Tasche bezahlt habe. Wenn ich mich jetzt neu versichern lasse, muss ich ja alle Beiträge der letzten 3 Jahre nachzahlen. Wird dann auch rückwirkend die Operation übernommen?

Grüße

...zur Frage

Krankenversicherung? Familienversicherung bis zur Scheidung?

Hallo ihr lieben.

Ich lebe getrennt lebend von meinem Ehemann. War in einem beschäftigungsverhältnis und selber krankenversichert. Heute habe ich leider die kündigung bekommen. Jetzt zu meiner Frage: kann ich mich jetzt wieder über meinen mann versichern (Familienversichern) bis die scheidung durch ist? Gruss

...zur Frage

In Österreich arbeiten + wohnen und in Deutschland zum Arzt gehen?

Hallo,

kennt jemand eine Möglichkeit, wei man in Österreich arbeiten und wohnen und in Deutschland zum Arzt für Routineuntersuchungen (Zahnarzt, Hausarzt) gehen kann?

Ich bin deutsche und habe vor kurzem eine Stelle in Österreich angetreten. Daher bin ich in Österreich über die GKK krankenversichert. Da ich in der Grenzregion wohne, ist mein Wohnsitz derzeit noch in Deutschland, sodass ich über den E106-Antrag als Grenzgänger noch in Deutschland zum Arzt gehen kann. Eigentlich würde ich gerne nach Österreich ziehen, da ich dann einfach näher am Arbeitsort wohnen könnte. Allerdings würde ich dann lt. GKK meinen Grenzgängerstatus verlieren, da man den Erstwohnsitz immer im Ausland (in meinem Fall Deutschland) haben muss, sobald der Erstwohnsitz in Österreich ist, verliert man den Grenzgängerstatus und kann somit nur noch in Österreich zum Arzt gehen.

Aber selbst wenn ich nach Österreich ziehen würde, hätte ich nach wie vor einen Wohnsitz in Deutschland. Österreich wäre jedoch der Erstwohnsitz, da ich nur noch am Wochenende in Deutschland wohnen würde.

Mir ist es sehr wichtig noch in Deutschland zum Arzt gehen zu können! Das ist kein Zweifel an der Kompetenz österreichischer Ärzte!!!! ...sondern einfach eine Gefühlssache.

Weiß jemand eine Lösung für mein Problem? Wie kann ich mit Erstwohnsitz Österreich und Zweitwohnsitz Deutschland, trotzdem noch in Deutschland zum Arzt gehen? Gibt es evtl. eine Privatversicherung die sowas abdeckt?

Vielen lieben Dank schonmal für eure Antworten!

LG, SoMo22

...zur Frage

Krankenversicherung in Deutschland und in der Schweiz arbeiten/wohnen

Ich arbeite zur Zeit temporär in der Schweiz und wohne dort in einer Pension und habe weiterhin meine Wohnung in Deutschland. Nun kriege ich demnächst die L-Bewilligung und benötige dann auch eine Krankenversicherung.

Nun wollt ich einmal wissen, ob es auch möglich ist sich in Deutschland Privat zu versichern um dann auch nur zu Ärzten in Deutschland zu gehen? Oder benötigt man unbedingt eine Schweizer Krankenversicherung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?