Krankenversicherung Hausfrau/Soldat?

1 Antwort

Ich gehe davon aus dass Sie jetzt bereits gesetzlich versichert sind. Dann können Sie weiter sich freiwillig gesetzlich versichern, bei der Beitragsberechnung wird aber das hälftige Einkommen Ihres Mannes mit herangezogen.

Was Ihre Kinder angeht, die haben grundsätzlich einen Anspruch auf beitragsfreie Familienversicherung.

Die Frage ob das günstiger ist, sollten Sie vielleicht in Anbetracht des 1. Absatzes nochmals überlegen.

muss ich mich selbst krankenversichern, wenn mein Mann berufsunfähig wird?

Bisher bin ich als Hausfrau ohne Einkünfte über meinen Ehemann krankenversichert. Was geschieht, wenn mein Mann berufsunfähig wird und eine BU-Rente bekommt? Muss ich mich dann selbst krankenversichern?

...zur Frage

Welche Krankenversicherung für Hausfrau, wenn Ehemann PV?

Hallo,

ich werde ab 01.10.13 Hausfrau und benötige nun eine Krankenversicherung. Bisher war ich in der GKV versichert, da berufstätig.

Mein Mann ist privat versichert und verdient ca. 100.000€ im Jahr.

Welche Krankenversicherung wäre für mich die bessere Wahl, die freiwillige gesetzliche oder private ohne dass der Beitragssatz in das Unermessliche steigt?

Wie wird das Gehalt meines Mannes jeweils bei der FGKV und wie bei der PKV angerechnet?

Vielen Dank für eure Mühe!

Joanna

...zur Frage

Krankenversicherung? Familienversicherung bis zur Scheidung?

Hallo ihr lieben.

Ich lebe getrennt lebend von meinem Ehemann. War in einem beschäftigungsverhältnis und selber krankenversichert. Heute habe ich leider die kündigung bekommen. Jetzt zu meiner Frage: kann ich mich jetzt wieder über meinen mann versichern (Familienversichern) bis die scheidung durch ist? Gruss

...zur Frage

Krankenversicherung: Kostenübernahme vergangener Operation (war nicht versichert) wenn ich mich jetzt neu versichern lasse?

Ich bin seit 3 Jahren nicht Krankenversichert, war vorher bei der Barmer GEK. Letztes Jahr hatte ich eine OP, die ich aus eigener Tasche bezahlt habe. Wenn ich mich jetzt neu versichern lasse, muss ich ja alle Beiträge der letzten 3 Jahre nachzahlen. Wird dann auch rückwirkend die Operation übernommen?

Grüße

...zur Frage

Krankenversichert über den Ehemann nach der Heirat?

Wie ist das eigentlich wenn geheiratet wird. Kann dann der eine sich mit über die Versicherung des anderes versichern und spart somit die Krankenversicherung? (beide berufstätig)

...zur Frage

ich bin privat krankenversichert, meine Frau ist Hausfrau

Hallo, ich bin Beamter und bin ab 01.09. privat krankenversichert. Meine Frau ist Hausfrau.

Bis jetzt habe ich so wenig verdient, dass wir Unterstützung vom Staat erhalten haben. Deshalb waren meine Frau und mein Kind über das JobCenter krankenversichert.

Da ich ab dem 01.09. knapp über der Einkommensgrenze liege, werden wir keine Leistungen vom JobCenter erhalten.

Bis jetzt scheint alles unproblematisch, da ich ja meine Frau privat mitversichern könnte für 30 %, da die Beihilfe 70 % übernimmt und mein Kind für 20 %.

Die private Krankenversicherung möchte meine Frau aber leider nicht versichern, da sie Diabetes hat.

Jetzt die Fragen:

Was haben wir für Möglichkeiten?

Hat sie nur die Möglichkeit, sich freiwillig gesetzlich zu versichern?

Oder hat meine Versicherung gar nicht das Recht sie abzulehnen?

Danke schonmal für die Antworten.

MfG Burak

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?