Krankenversicherung für work&travel in neuseeland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo wonderwall,

Work and Travel in Neuseeland? Hört sich aufregend an! :-)

Unabhängig davon, wo du generell krankenversichert bist, ist
es sinnvoll eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen.

Denn: Gesetzliche Krankenkassen übernehmen Krankheitskosten in der Regel nur in der Europäischen Union. Der Versicherungsschutz einer privaten Krankenversicherung ist abhängig von dem vereinbarten Tarif.

Frag am besten bei deiner Krankenversicherung nach, welche Möglichkeiten für deine Situation angeboten werden.

Schau doch mal auf unserer Homepage www.barmenia.de nach oder melde dich einfach bei uns. Auch die Barmenia bietet für längere Auslandsaufenthalte einen entsprechenden Versicherungsschutz an ;-)

Ich wünsche dir eine schöne Zeit in Neuseeland.

Liebe Grüße

Catherine vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den Text Deiner Frage mal bei google eingegeben und u. a. diesen Link gefunden: www.work-and-travel-neuseeland.org/work-and-travel-selbst-organisieren/versicherungen/auslandskrankenversicherung  Das hättest Du auch machen können. ;) Und allgemein gilt, frage bei Deiner eigenen KV nach, was die da an Auslandsversicherungen anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sinnvoller weise solltest du uns hier weiter Informationen zukommen lassen:

Bist du in Deutschland mit Hauptwohnsitz gemeldet, oder wohnst du in einem anderen Land?

Wenn in Deutschland, in der GKV oder PKV?

Wie lange ist dein Aufenthalt in Neuseeland? und für welchen Zweck?

Alternativ, suche dir ein Forum für Hellseher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wonderwalll
09.09.2016, 12:57

ich wohne in Deutschland und bin gesetzlich krankenversichert.

Ich wollte auch nur wissen ob jemand Erfahrungen mit Auslandskrankenversicherungen im Bezug auf w&t hat.

ich habe zum Beispiel gehört dass die Hansa Merkur ganz gut sein soll.

dauer des Aufenthalts: 6 monate

0

Wenn Sie länger als 3 Monate in Neuseeland unterwegs sind, müssen Sie adäquat zu den neuseeländischen Vorgaben versichert sein.

Wenden Sie sich am besten hierhin :

https://www.auslandskrankenschutz.com/bdae-auslandskrankenversicherung.html  

Da sind Sie gut aufgehoben.

HanseMerkur ist für lange Überseeaufenthalte kein guter Versicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?