Krankenversicherung für Studenten mit Wohnsitz in der Schweiz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

als deutscher Student, der deutsche Studiengebühren zahlt, müsste das möglich sein. Du hast je einen deutschen Studentenausweis... Für die Arbeit bekommst Du ja nur eine Art Aufwandsentschädigung.

Da Du nur beschränkt in der Schweiz sein wirst solltest Du idR Deine Krankenkasse behalten können. Am besten Du fragst mal bei Deiner Kasse nach wie das ist. Im schlimmsten Fall musst Du Dich in der Schweiz versichern lassen. Da die Prämien nicht vom Einkommen abhängen wird dies leider ziemlich teuer...

In der Schweiz besteht fast immer Versicherungspflicht über die Kantonskassen. Wenn du aber in Deutschland als immatrikulierter Student pflichtversichert bleibst, hast du vielleicht die Möglichkeit, mit einem Nachweis der GKV eine Befreiung davon zu erhalten. Die Schweizer haben hierfür in der Regel ein Formular.

AroundWorld99 21.08.2012, 12:26

Wenn das so alles funktioniert, könntest du noch eine Auslandskrankendeckung für die Schweiz abschließen, z.B. für 32,00€ monatlich den PROTRIP der Dr. Walter GmbH.

0
cymbeline 21.08.2012, 13:10

Und was bitte soll eine Kantonskasse sein? Kenne ich als Schweizer nicht ;-) Du meinst wohl eher Krankenkasse...

0

Was möchtest Du wissen?