Krankenversicherung für argentinische Studentin am Musikkonservatorium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie soll mal auf mawista.com schauen. Die sind spezialisiert auf Versicherungen für ausländische Studenten.

Bei anderen Anbietern muss man aufpassen, da deren versicherung nur bis spätestens 30 Tage nach Einreise abschließbar sind. Im Leistungsfall wird das rigoros geprüft und dann abgelehnt.

Von daher meine Empfehlung Mawista! Da kann man auch anrufen und wird auf Englisch beraten.

Eine normale Vollversicherung bei einer GKV oder PKV ist nicht nötig und zum Teil auch gar nicht möglich.

Gesetzliche Krankenversicherung ist deutlich günstiger als eine private. Als Studentin muss man nur gesetzlich versichert sein. Man zahlt aber auch nur den Mindestsatz. 

Ich glaube als ausländische Studentin, muss man das nicht. Oder meinst du bei der Verlängerung ihres Visums muss sie eine gesetzliche vorzeigen? Also wer will, dass man es muss? 

0

die private erscheint nur günstiger. die kann nächstes jahr wesentlich teurer werden - sie kommt dann aber nicht mehr in die gesetzliche rein

Ich kann die Seite (uni-frankfurt / studentenwerk) nicht mehr finden aber ich hatte ne Seite gefunden mit einem Tarif von über 30 Euro oder so, es erschien mir als wäre das ne stabile Vereinbarung über das Studium hinweg. 

0
@propag

das kann ja sein. wenn sie nach dem studium sofort nach hause geht ist das ja ok. bleibt sie aber hier wird es teuer

0
@martinzuhause

Sie ist Musikerin, da weiß man nie! Sie weiss noch nichtmal ob sie den Sprung nächstes Jahr ins Vollstudium schafft. 

0

Was möchtest Du wissen?