Krankenversicherung für 1 woche Österreich?

9 Antworten

Hallo tiergartennbg,

die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen Behandlungskosten grundsätzlich nur in Ländern, mit denen ein sogenanntes Sozialversicherungsabkommen besteht.

Es werden dann allerdings im Großen und Ganzen nur die Behandlungskosten übernommen, die auch in Deutschland angefallen wären - teilweise sogar weniger (z. B. im Zahnbereich). Mit Zuzahlungen und einem Eigenanteil ist daher in jedem Fall zu rechnen.

Auch Kosten für einen eventuell notwendigen Rücktransport nach Deutschland werden von der Gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen.

Es empfiehlt sich daher in jedem Fall eine zusätzliche Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Diese bekommst du schon für kleines Geld und bist darüber dann weltweit ausreichend abgesichert.

Gerne kannst du dich hierüber auch auf unserer Homepage informieren:

http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/reiseversicherung-1/uebersicht.xhtml

Ich wünsche dir eine tolle Reise!

Liebe Grüße

Katharina vom Barmenia-Team

Auf jeden Fall solltest du eine Auslandsreiseversicherung für ein paar Euro abschließen, denn versichert bist du nur i.R. des Sozialabkommens. Oft werden Ausländer wie Privatpatienten abgerechnet, die Erstattung der Kosten richtet sich aber nach den in DE üblichen Sätzen. Der Eigenanteil ist gerade in Österreich sehr hoch. Außerdem ist Rücktransport nicht mit abgesichert, falls du mit Beinbruch transportiert werden musst.

Hallo,

bei deinen kosten für den Winterurlaub solltest du für eine gute umfangreiche Auslandsreisekrankenversicherung noch 8-11€ übrig haben.

Sie sichert dich für 52-56 Tage im jahr ausreichend ab. Sowas hat man dann einfach...sie verlängerte sich um 1 jahr jeweils.

gute Versicherer:

Würzburger Travel Secure

AXA

Allianz

Hanse Merkur

Beste grüße

Dickie59

Krankenversicherung für US Bürger im Ausland

Wo kann sich ein US Bürger günstig hier in Deutschland krankenversichern, wenn seine amerikanische Krankenversicherung keine Auslandsversicherung anbietet und die Person nicht zum Militär gehört?

...zur Frage

Krankenversicherung Österreich rückwirkend?

Ich habe einen Arbeitsvertrag ab 1.12.16 in Österreich da aber akuter Schneemangel herrscht habe ich noch keinen Tag gearbeitet,nun möchte der Arbeitgeber mir ein neuen Vertrag ab 1.1.17 geben.Mir ist bewusst das ich diesen nicht unterschreiben muss. Hat der Arbeitgeber irgendeine Möglichkeit mich rückwirkend zu versichern oder ist das in Österreich nicht möglich?

...zur Frage

Familienzusammenführung Krankenversicherug?

Hallo Leute ich hab da mal eine frsge an euch,

Mein ehemann hat vor paar tagen ein visum bekommen Zur familienzusammenführung in deutschland zur deutschen frau und kind die auslandsvertretung hat ihm gesagt das er eine krankenversicherung braucht... Er hat ein 3 monate visum bekommen was sich natürlich dann auch erweitert weil er ja hier leben möchte sprich arbeiten darf ...

Braucht er eig eine krankenversicherung???? Ist er dann nicht mit mir hnd meinem sohn versichert??? Wenn er hier ist

...zur Frage

Welche Rechte hab ich als Deutsche in Österreich?

Hallo ich bin seit Januar bei meinem Freund in Österreich gemeldet.Bin im 6.Monat schwanger und weiss jetzt nicht ob ich das Recht habe hier das Kindergeld zu bekommen .Und Was für Möglichkeiten habe ich Krankenversicherung zu bekommen.Und kann ich auch hier Arbeitslosengeld bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?