Krankenversicherung bis 23?

5 Antworten

Die kostenlose Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenkasse besteht für Kinder bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres, wenn sie nicht aufgrund einer Ausbildung oder Beschäftigung pflichtversichert sind. Ein Einkommen ist bis zu einem Siebtel der Bezugsgröße nebenbei erlaubt - für 2017 sind das 425 € monatlich. Ein Minijob ist ebenfalls unschädlich. 

Wenn man sich in einer Ausbildung ohne Entgelt befindet (z.B. Student, Berufsschüler...), verlängert sich der Anspruch auf Familienversicherung bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres. 

Geregelt ist das in § 10 SGB V - lies dort mal nach.

....  da hast Du es aber gut.

Das Glück hatte ich dank dem Kohl nie. Der hatte damals schon nichts übrig für uns kleinen Bürger.

Familienversichert ist ein Volljähriger nur WÄHREND einer schulischen Ausbildung.

Bei einer betrieblichen Ausbildung ist er ja selbst pflichtversichert.

Wer gar nichts tut, muss sich wenigstens "arbeitssuchend" melden.

wie wäre ich mit 21 dann versichert wenn ich nichts machen würde ? 

0
@Fernschule

Dann musst du freiwilliges Mitglied einer Krankenkasse werden und den entsprechenden Beitrag zahlen (ca 170 €)

1
@DerHans

Leider falsch... kostenlos in der Familienversicherung ist man/frau bis zum 23. Lj. - als Student/in sogar bis zum 25. Lj. ;-)

Ausschlaggebend ist das Einkommen bis aktuell 425 € monatlich oder ein 450-Euro-Minijob!

2

wenn ich eine Privatschule besuche bin ich trotzdem bis 23 versichert ? 

0
@DerHans

auch wenn sie nicht Staatlich anerkannt ist ? zählt das trotzdem ? bzw eine Fernschule ist

0
@Fernschule

Das könnt ihr ganz einfach erfahren, wenn ihr bei eurer Krankenkasse anfragt.

0

Familienversichert ist ein Volljähriger nur WÄHREND einer schulischen Ausbildung.

Lieber DerHans, da irrst du dich mal wieder - du verwechselt wohl die kostenlose Familienversicherung mit der Kindergeldregelung!?!

Eine "schulische Ausbildung" ist nicht Voraussetzung bei der kostenlosen Familienversicherung über die Eltern!

Wer gar nichts tut, muss sich wenigstens "arbeitssuchend" melden.

Muß er/sie nicht - dies wäre wiederum beim Kindergeldanspruch erforderlich...

Wichtig ist nur das Alter und das Einkommen:

Damit Sie familienversichert sein können, dürfen Sie nicht mehr
monatliches Einkommen als 425 Euro haben oder, wenn Sie einen Minijob ausüben, nicht mehr als 450 Euro verdienen.

2

Arbeitslosengeld - Ab wann ist man wieder krankenversichert?

Habe heute meinen ersten Antrag auf Arbeitslosengeld abgegeben. Laut deren Aussage geht die Bearbeitung ziemlich schnell.

Bedeutet das, sobald diese abgeschlossen ist, ich dann wieder krankenversichert bin?

Oder wird das erst Ende des Monats sein, wenn ich mein erstes ALG bekomme?

...zur Frage

Werde bald 23 und wie bin ich dann Krankenversichert?

Hallo, ich bin ja bis zu meinem 23. Lebensjahr bei meinen Eltern mitkrankenversichert. Habe keine Arbeit zurzeit und mache auch nicht. Wenn ich jetzt 23 werde, muss ich dann die Beiträge für die Versicherung selber aufbringen oder können meine Eltern mich weiterhin freiwillig mitversichern. Und wenn nicht, was machen dann die Krankenkassen, da ich ja keine Geld verdiene und die Beiträge nicht zahlen kann. Bin ich dann nicht mehr Krankenversichert? Aber das ist ja nicht erlaubt in Deutschland. Ich check das irgendwie nicht.

...zur Frage

Braucht man eine Studentische Krankenversicherung wenn man über die Familienversicherung versichert

Wie ich in meinem Titel schon andeute ^^ würde ich gerne wissen, ob ich wenn ich über die Familienversicherung bei meinen Eltern mit Krankenversichert bin trotzdem eine studentische Krankenversicherung brauche ??

Ich bin 19 jahre alt und werde ab Oktober an einer Hochschule studieren.

...zur Frage

Privat oder Gesetzlich versichert?

Wie kann man sehen ob man Privat oder Gesetzlich Krankenversichert ist ?

Also steht das irgendwo im vertrag ?

Und hat die Krankenversicherung gegen meine Eltern Schweigepflicht (Datenschutz oder so )  

Achja bin bei der BARMER GEK

...zur Frage

Wie viel kostet eine Krankenversicherung?

Hi,

Ich arbeite auf Teilzeit und lebe zurzeit bei meinen Eltern. Meine Schwester ist nicht krankenversichert. Was muss ich beachten und was würde es mich kosten ?

Mfg

...zur Frage

Polnische Krankenversicherung

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Meine Freundin aus Polen besucht mich nächste Woche und bleibt für drei Monate. Sie ist in Polen krankenversichert. Ist diese Versicherung auch in Deutschland gültig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?