Krankenversicherung beim FSJ?

3 Antworten

Hallo baco17,

da kommt ja eine spannende Zeit auf dich zu ;-)

Bekommst du für dein FSJ ein Arbeitsentgelt? Dann wirst du - egal wie hoch das Gehalt ist - bei der Krankenkasse als Arbeitnehmer versichert. Die Beiträge zur Krankenversicherung werden aber komplett vom Arbeitgeber gezahlt, sodass auf dich keine Kosten zukommen.

Oder erhälst du kein Gehalt? Dann kannst du (sofern du noch unter 25 Jahre alt bist) weiterhin über deine Eltern familienversichert bleiben. Die Familienversicherung ist immer kostenlos.

Liebe Grüße

Christina vom Barmenia-Team

danke dir :) ja ich bekomm ein Gehalt von ca 400€. in dem Falle muss ich da nicht speziell zur Krankenkasse oder so gehen sondern das läuft alles über den arbeitgeber?

0
@baco17

Genau. Du wirst deinem Arbeitgeber nur sagen müssen wo und unter welcher Versicherungsnummer du bisher versichert warst/bist. Um alles andere kümmert er sich dann.

0
@baco17

Wenn du Geld erhältst, bist du selbst versichert. Du musst dem AG nur deine Versicherungsnummer angeben. (NICHT deine jetzige)

0

Innerhalb eines FSJs gehst du einer sozialversicherungspflichtigigen Tätigkeit nach, demnach bist du dann auch über dich selbst versichert. Deine Einsatzstelle wird aber auch dann deine Versicherungsnummer haben wollen/ wird sie brauchen. Einfach zur Krankenkasse gehen und denen mitteilen, wann du da anfängst und die können dir die Nummer dann auch normalerweise sofort mitgeben und du musst dich dann versicherungstechnisch nicht weiter drum kümmern

wechselt dann die Versicherung automatisch auf mich?

0
@baco17

Nicht automatisch, dein Arbeitgeber muss dich anmelden bei deiner Krankenkasse. Aber besser dort mal anrufen und denen Bescheid geben.

0

Nur bei einer bezahlten Ausbildung bist du selbst pflichtversichert. Bei einer schulischen Ausbildung kannst du weiter kostenlos familienversichert bleiben.

Was möchtest Du wissen?