Krankenversicherung bei Auslandsaufenthalt (1 Jahr)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine Vollversicherung für das Ausland abschliet bist du ja versichert. Nach Rückkehr musst du in Deutschland ja nur nachweisen, dass du lückenlos versichert warst.

Bei den meisten Auslandsversicherungen handelt es sich aber lediglich um ZUSATZ-Versicherungen, die auf der grundlage der hiesigen Versicherung möglich sind. Z.B. Studenten, die de facto noch bei ihren Eltern versichert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jukmeier
25.08.2012, 18:49

Vielen dank für die Antwort! Wo kann man denn eine Vollversicherung abschliessen? Bei einer KK oder bei normaler Versicherung (wie zb Reiseversicherung)?

0

Hallo,

wenn man im Ausland versichert ist, muss man für diese Zeit keine dt. Krankenversicherung zahlen. Man muss aber bei einer freiwilligen Krankenversicherung die Kündigungsfrist einhalten (2 volle Kalendermonate). Quelle:

http://www.vdek.com/versicherte/Mitgliedschafts-Beitragsrecht/versicherungspflichtohne/nichtversicherte_auslandsversicherung.pdf

Man sollte sich vor der Reise verbindlich informieren, was einem Besuch in Deutschland (z.B. zu Weihnachten) passiert.

In welches Land geht es denn?

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig für dich wäre noch zu betonen, dass du wirklich eine volle Auslandskrankenversicherung abschließt, nicht irgendeine "Zusatzversicherung"! In manchen Werbeversprechen dieser Produkte klingt das nämlich so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?