Krankenversicherung, Anspruch auf steuerfreie Arbeitgeberbeiträge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zahlt du deine krankenversicherung komplett selbst: nein

zahlt dir deine arbeitgeber anteile: ja

Also ja, vielen Dank.

0

Das ist ganz einfach, bist du angestellt und zahlt dein Arbeitgeber einen Anteil zu Kranken-Renten und Pflegeversicherung, dann musst du JA.

Was wird in Steuererklärung angegeben, wenn teils ALGII und teils Arbeitslohn gezahlt wurde und wie wird eine Steuerfestsetzung eingetragen?

Ich helfe meinem Nachbarn mit der STE. Er war 2013 8 Monate HartzIV-Empfänger und 4 Monate hatte er Arbeitslohn. In der Anlage "Vorsorgeaufwand" wird u.a. in der Zeile 11 gefragt: Anspruch auf steuerfreie Zuschüsse. Es ist mit ja oder nein zu beantworten. Hier trifft aber beides zu. Wie trage ich es ein. Was ist sonst noch bei ALGII in STE zu beachten? Ich habe noch eine weitere Frage. Er hat die STE für 2013 und 2014 noch nicht gemacht. Er hat neben seinem Arbeitseinkommen nun auch noch ein Kleinstgewerbe laufen. Jetzt hat er vom Finanzamt eine vorläufige Steuerfestsetzung bekommen. Wo und wie wird das in der Steuererklärung (2015 ? ) eingetragen? Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Finanzamt Anlage Vorsorgeaufwand

Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Bin am verzweifeln. Mache gerade meine Lohnsteuer, über Elster. 6 Monate habe ich Krankengeld bezogen, habe auch die Bescheinigung, mit dem Brutto-Betrag, von meiner KK bekommen. So habe ich es auch im Formular eingetragen. Aber ich komme mit der Anlage Vorsorgeaufwand absolut nicht klar. Muss ich die Anlage überhaupt ausfüllen um keine Finanziellen Nacheile zu bekommen? Oder ist die Anlage nur dafür gedacht wenn man eine private Krankenversicherung hat? Falls ich die ausfüllen muss, was trage ich dort ein? Über die Einträge die in google stehen, werde ich absolut nicht schlau. Bitte helft mir. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was ankreuzen im Elsterformular?

Hallo! Im Elsterformular für 2012 in der Anlage Vorsorgeaufwand muss ich in Zeile 11 anscheinend zwingend "ja" oder "nein" ankreuzen. Ist es zwingend erforderlich etwas anzukreuzen? Falls ja,kann mir bitte jemand in ganz einfachen Worten erklären wann "ja" und wann "nein" auf mich zutrifft. Die Erläuterung des Elsterprogramms ist mir zu hoch.Also bitte gaaaanz simpel! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?