Wie sieht es mit einer Krankenversicherung für Schüler über 25 aus?

7 Antworten

Hallo zusammen,

ich bin 35 Jahre alt und werde am dem 01.09.2013 eine berufsbezogene Ausbildung an einer Berufsfachschule im Vollzeitunterricht absolvieren. Meine Krankenkasse stellt sich gerade etwas quer und möchte mich nicht ab dem 01.09.2013 in den Studententarif runterstufen. Zur Zeit zahle ich bei der AOK den gesetzlichen Mindestbeitrag von 154,00 Euro.

Ich bin geringfügig beschäftigt... Ich weiss auch nicht, wie ich das alles bezahlen soll... Die BKK würde mich sofort im Studententarif einstellen, jedoch muss ich zuerst mit meiner jetzigen Krankenkasse im Reinen sein und die Kündigungsfrist von 12 Monaten einhalten... Ich melde mich wieder, wenn ich den ganzen Schriftverkehr hinter mir habe und ein Ergebnis liefern kann...

Denke das es ein Irrtum ist. Ich bin auch 25 und zahle den Schülertarif, wohne allerdings nicht mehr bei meinen Eltern.

wie siehts damit aus, dass Du bei deinen Eltern mit versichert wirst, in ausnahmefällen gehts noch, zumindest ist dies bei meiner Krankenkasse so.

8

geht nur bis 25.. warum hat die mir bei der dak dann gesagt das es zum studenten und schüler tarif geht? und jetzt kommt so ein schreiben? also bafög steht mir keins zu-.- kann mir die versicherung niemals leisten.

0

Aufhebungsbescheid Arbeitslosengeld wegen Krankheit (Umschulung)?

Hallo, ich mache zur Zeit eine Umschulung, die vom Arbeitsamt gezahlt wird (seit ca. 2 Jahren). Vor kurzem war ich 6 Wochen und einen Tag krank.

Heute kam vom Arbeitsamt ein Brief in dem steht, dass das Arbeitslosengeld ab 17.11.2015 aufgehoben wird. Grund: Ende der Leistungsfortzahlung im Krankheitsfall Rechtsgrundlage ist §§ 137 Abs. 1, 138 i.V.m. 146 SGB III und § 48 Abs. 1 S. 2 des Zehnten Buches Sozialgesetzbuch i.V.m. § 330 Abs. 3 SGB III.

Bald ist die Abschlussprüfung und die Umschulung geht noch bis Mitte Dezember.

Liegt es daran, dass nach 6 Wochen der Arbeitgeber normalerweise nicht mehr zahlt sondern die Krankenkasse und ich einen Tag drüber bin? Wisst ihr was man da am besten macht?

...zur Frage

Muss ich die Kosten nachzahlen bei einer Obligatorische anschlussversicherung § 188 abs. 4 sgb v? Ich bin seid dem 12.3.2016 arbeitslos mit der bestätigung

Ich bin seid dem 12.3.2016 arbeitslos mit der Bestätigung erst ab 1.6.2016

vom Jobcenter.

Nun muss ich die Nachzahlung von 2000 Euro über  den Zeitraum 12.32016 - 31.5.2016 nachzahlen.

Ich beziehe derzeit ALG2 ,ich habe damals gekonnt den Briefe ingoriert um sie darüber zu Informieren.

Muss ich nun den vollen Betrag nachzahlen oder kann ich was einreichen wie Z.b einen Bescheid das ich ALG2 beziehe, oder alle Lohnabrechnungen zu der Zeit wo ich tätig war um die kosten zu senken oder das die erst gar nicht anfallen?

Gruß biers

...zur Frage

Geldrästel! Bitte um Hilfe?

Ich habe mit meiner Mutter eine Wette am laufen... Und zwar geht es um folgendes Rästel:

''Du leihst dir 25 Euro von deiner Mutter und 25 Euro von deinem Vater. Du gibst 45 Euro des Gesamtpreises aus und 3 Euro leihst einer Freundin. Nun hast du nur noch 2 Euro. Einen gibst du deiner Mutter, und den anderen gibst du deinem Vater zurück. Nun schuldest du den beiden zusammen 48 Euro. Die 3 Euro die du einer Freundin gegeben hast bekommst du auch wieder. Jetzt hast du aber 51 Euro, wie kann das sein?''

Könnte mir einer dabei helfen

...zur Frage

was heißt, dass der anrechnungsfreie Grundfreibetrag mindestens jedoch 3.100 Euro beträgt?

In Richtlinien von HARTZ IVV steht "Der anrechnungsfreie Grundfreibetrag des § 12 II Nr. 1 SGB II beträgt für volljährige Hilfeempfänger und deren Partner jeweils 150 Euro pro vollendeten Lebensjahr, mindestens jedoch 3.100 Euro." Was heißt "mindestens"?!! Darf ich weniger als 3100 nicht haben? Klingt zu komisch, soweit ich verstanden habe. Ich habe auf meinem Konto 600 Euro und im Bar 200, obwohl ich 25 Jahre alt bin und seit 3 Jahren in Deutschland wohne und ALG II beziehe , na und?

...zur Frage

jobcenter hat Darlehen abgelehnt, was tun?

Hallo leute, mal ne wichtige Frage an euch. Hatte an 27.07.2013 einen Antrag auf Darlehen gestellt in Höhe von 1500 euro, dementsprechende nachweise wurden auch beigefügt. . Nun habe ich heute antwort gekriegt, dort steht das es abgelehnt sei nach dem Gesetz §§ 24 Abs. 1 i.V.m 20 SGB II.

Und mit einem Satz wie: Eine Gewährung des Darlehens kann nicht erfolgen, da es sich nicht um einen von der Regelleistung umfassten Bedarf handelt. .

Ich brauche dieses Darlehen abrr sehr dringend um einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Was kann ich noch machen um den Darlehen doch noch genehmigt bekomme.

Vielen Dank für die Antworten schon mal.

...zur Frage

Nachzahlung Krankversicherung

Hallo, ich und mein Freund leben in Deutschland seit Januar 2013. Ich bin seit August 2013 krankversichert, weil ich eine Arbeit bekommen habe. Mein Freund leider nicht, obwohl es die Krankversicherungpflicht in Deutschland gibt. Im August 2015 heiraten wir, und teoretisch kann er mit meiner Familienversicherung versichert werden, weil er eine Weiterbildung macht und kann nicht die KK bezahlen. Die Frage ist, ob er alle Beiträge (ca.150 Euro/Monat) seit Januar 2013 bis August 2015 nachzahlen muss, oder, ob es die Möglichkeit gibt, dass er die Beiträge mit einer Ermäßigung ( ca. 41 Euro) bezahlen kann..

Wie hier steht:

"Ab 2014 bekommen die betroffenen Menschen neu entstehende Beitragsschulden nicht erlassen. Für den Nacherhebungszeitraum – Zeitraum zwischen Eintritt der Versicherungspflicht und Anzeige der Versicherung bei der Krankenkasse – werden die nachzuzahlenden Beiträge ermäßigt. Für die Berechnung der ermäßigten Beiträge wird eine fiktive beitragspflichtige Einnahme in Höhe von zehn Prozent der monatlichen Bezugsgröße nach § 18 SGB IV für den Kalendermonat zugrunde gelegt. Das entspricht – nach den für das Jahr 2013 geltenden Bezugsgrößen – einem monatlichen Krankenversicherungsbeitrag in Höhe von 41,77 Euro. Die auf die Beitragsforderungen entfallenden Säumniszuschläge werden erlassen (§ 256a Abs. 1 SGB V i. V. m. § 1 EGBfÜB)."

Sorry für mein Deutsch :-(... Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?