Krankenversicherung alleinerziehend

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

evtl. gibt es vom Jugendamt Unterhaltsvorschuss?

M.E. müsste nicht das Geschäftsführergehalt, sondern der Gewinn für den Unterhalt maßgebend sein. Die Krankenkassenbeiträge erhöhen den Bedarf und damit den Unterhaltsanspruch.

Zwei Punkte habe ich nicht verstanden:

Er hat bisher 900 Euro gezahlt und jetzt um 600 Euro auf 300 Euro gekürzt?

Die Wohnung ist jetzt mit wessen Möbeln bestückt?

Vielleicht hilft dieser Link:

http://www.scheidungsforum.de/uebersicht.html

Gruß

RHW

Zuerst einmal solltest Du Dich mit Deinem Anwalt beraten. Den Unterhalt kürzen, wegen weniger Gehalt - da reagieren die Richter manchmal recht hart und lassen sich die gesamten Geschäftsvorgänge offen legen.

Wenn Du bei Deinen Eltern untergekommen bist, geh los und suche Dir einen Job, schnellstens, dann bist Du mit dem Kind in der GKV wieder drin. Denn mit dem Betrag, den Du nennst, hast Du doch das Kind noch nicht krankenversichert, kostet das nicht extra???

meine eltern sind berufstätig und haben wechselschicht... Mein Kind ist 1Jahr!! Habe schon alle Kindergärten und Tagesmütter durch , alles voll... mein kind hat eine Lebensmittelallergie und Krupp würde ihn zur zeit ungern in einer Kita oder ähnliches stecken.. Da ich ja meine 3jahre erziehungzeit für mein Kind eigentlich da sein wollte. Soll jetzt nicht heißen das ich nicht Arbeiten gehen wollte..Aber so war es ja nicht gedacht...

Arbeite mit meinem Anwalt schon zusammen..Wenn ich jetzt Klage erheben würde würde ich mit den Infos die ich habe eher auf die Nase fallen und hätte den Prozess verloren und dann noch mehr Kosten ...

Mein Ex zögert immer mehr die Sache raus kommt nicht mit Unterlagen um die Ecken und verarmt immer mehr... Was ich nicht glaube, weil es nicht so ist.. Ich bin langsam am ende mit meinen möglichkeiten...er kürzt immer mehr... Schreiben von meinem Anwalt werden von seinem nicht berücksichtig und unter dem Tisch fallen gelassen... Papiere die schon seit letztes Jahr hätten da sein müssen...fehlanzeige....

Er hat nun auch noch Umgangsrechtbeantragt... Ich könnte k.. Er meldet sich hier nocht einmal es besteht kein kontakt anrufe von mir blockt er und im Geschäft lässter er sich verleugnen..

Behauptet aber das er jede Woche hier untern ist... Ich bekommen einen <k an fall und verstehe nicht das ihm mehr geglaubt wird wie mir..Liegt es daran das er Selbständig ist???

Ich muss für die Krankenversciherung 147,44€ zahlen mit Kind...Habe ein einkommen von 300€Ich verstehe nicht warum er es nicht rafft das das Kind eine Krankenversicherung bracuht..Wuir haben per Anwalt fragen lassen ober er sein Sohn versichern würde..das hat er verweigert....

was soll ich tun?? Wenn icvh keine lösung finde bin ich in 2Jahren so hoch verschuldet das wenn ich Arbeiten gehe mein gehalt gepfändet wird!!!

0

Was möchtest Du wissen?