Krankenversichert nach Erhalt des Masterzeugnisses?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, du bist weiterhin da versichert, wo du jetzt versichert bist. Allerdings vermutlich nicht mehr als Student, sondern als freiwillig Versicherter (oder besser "freiwillig" :D), was einen Aufschlag von ca. 100% auf die Versicherungskosten bedeutet. Bei manchen (allen?) Versicherungen gibt es auch noch den Status "Examenskandidat" oder ähnlich, was bei dir zutreffen dürfte. Der Tarif sollte ungefähr da liegen, wo er auch für Studenten ist.

Die beste Anlaufstelle für eine solche Frage wäre aber deine Versicherung.

War bei mir ähnlich, nur dass ich obwohl ich Student war (Zweitstudium) nicht mehr als Student versichert wurde, weil ich zu alt (30+) war.

Du bist also noch ein weiteres Semester eingeschrieben? In der Krankenversicherung ist die Regelstudienzeit egal. Du kannst weiter als Student versichert sein (spricht für etwas mehr als 80 Euro im Monat) Wenn es noch nicht dein 14tes Fachsemester ist und du noch nicht 30 Jahre alt bist.

Ansonsten wirst du freiwillig versichert (ca. 170 Euro wenn du kein oder wenig Einkommen hast). Wobei ein halbes Jahr wäre der Beitrag sogar noch etwas geringer.

Erstmal wäre die Frage zu klären wie alt du bist und wie viele Semester du schon am Start hattest.

Aus der KVdS fliegst du, wenn du 30 wirst oder 14 Fachsemester voll hast. Was immer zuerst eintrifft.

Nicht versichert gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?