Krankentransport nach stationärer OP?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es der Arzt anordnet, ja. Einfach danach fragen.

Hier wird vermutlich eine Krankenfahrt (Taxi, auch Liegendtaxi oder mit speziellen Einbauten z.B. für Rollstühle) in Frage kommen.

Einschlägig sind die Krankentransport-Richtlinien, siehe hier: http://www.g-ba.de/downloads/62-492-74/RL-Khtransport-2004-12-21.pdf

Es wird dann nur noch ein Eigenanteil fällig (10 Euro).

Weltweiter RückholdienstEurope Care Center ist für jedermann! Wir sind ein privates Unternehmen, welches seine Dienste (Rücktransport, Rückholung, Krankentransport) bei Notfallzentren, Hilfsorganisationen, Regierungen und Unternehmen anbietet. Darüber hinaus bieten wir auch Einzelpersonen den Gebrauch unserer Dienstleistungen an. Das Europe Care Center holt Sie in jedem Fall sicher wieder zurück. Das garantieren wir! www.europecarecenter.com

Jupp, es gibt dann einen Taxischein. Kostet aber 5€ Selbstanteil.

Was möchtest Du wissen?