Krankentransport in der Schweiz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die KK übernimmt keine Fahrkosten im Ausland. Da du keine private Krankenversicherung abgeschlossen hast, musst du die Fahrkosten komplett alleine tragen.

vorsichtshalber bei der Krankenkasse nachfragen.

Meine Mutter hatte damals einen Unfall in Österreich. Hatten aber alles mit dem ADAC geregelt gehabt (Gold-Mitgliedschaft). Mussten dann erst mal das ganze Geld vorstrecken (Heli-Flug und später Rücktransport von Österreich nach Deutschland), haben das Geld aber vom ADAC zurückbekommen.

Ohje um ehrlich zu sein ich habe 0 ahnung aber eine gute Anlaufstelle wäre auf jeden fall deine Krankenkasse!

Liebe Grüße

Frag bei deiner Krankenkasse nach!

Was möchtest Du wissen?