Krankenschwesternschule Aufnahmeprüfung Vorbereitung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Haha Gesundheitsminister solltest du wissen, rechnen können, kp. Fragen zu dir selbst beantworten. Immer schön konservativ bleiben, das mögen pflegelehrer *würg* leider... praktisch- keine scheu, es kommt darauf an, dass du überhaupt was machst. Können wirst du das geforderte sicher nicht perfekt, aber die wollen sehen, ob du lernen willst. Positiv bleiben und ausprobieren. Nimm die Sache locker, es ist unglaublich, wer alles eine Zusage bekommt... Keine Panik bei dem pflegermangel suchen die wie wild

Berufspolitisch wäre es schonmal besser nicht Krankenschwesternschule zu sagen, sondern Schule für Gesundheit und Krankenpflege, da wurde bei uns immer viel wert drauf gelegt. Schließlich heißt der Beruf schon Jahre so. Das Gesundheit(s) steht dabei für den beratenden und präventiven Aspekt die Gesundheit des Menschen zu erhalten und zu fördern.

Wenn du lesen kannst, weißt du das dies NICHT meine Frage war (; 

0
@melsnmais

Ich habe die frage sehr wohl gelesen. Eine gute Einstellung zum Berufsbild und vor allem aktuelle Kenntnis sind wichtig und werden auch erwartet. Das wollte ich damit sagen.

0

Also:
Warum willst du in diesen Beruf?

Wie stellen Sie sich die Tätigkeit einer Gesundheits- und Krankenpflegerin vor?

Was denken Sie sind ihre Aufgaben?

Haben Sie schon Erfahrung bzw. Praktika gemacht?

Im Moment wird der öffentliche Dienst in einigen Städten bestreikt (krankenpflege gehört dazu) - wegen was wird gestreikt?

Das sind so fragen welche man dir stellen könnte!

Ich wünsch dir viel Glück!

Was möchtest Du wissen?