Krankenschwester werden ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich arbeite als Krankenpfleger und kann dir nur raten diesen Beruf zu machen. Klar ist er stressig, aber ich würde nichts anderes machen. Dass du in diesem Beruf nicht unbedingt reich wirst, ist dir denke ich bewusst. Aber du bekommst definitiv eine Ausbildung und hast gute Chancen übernommen zu werden, bzw. in deine Wunschklinik/Abtleilungen zu gehen, da wir ja einen großen Pflegefachkräftemangel haben. In meiner BFS wo ich gelernt habe, wurde mit 16 Jahren eingestellt. Die Noten sind bei dem Mangel eher zweitrangig. Die Ausbildung ist qualikativ sehr hochwertig. Soll heißen es gibt ne Menge zu lernen und die Arbeit auf Station ist nicht ohne. Wegen dem Schichtdienst. In deiner Ausbildung lernt ja auf Basis des Jugendarbeitsschutzgesetzes. D.h. dass du keine Nachtdienste arbeiten darfst und 1 Stunde Pause haben wirst. Du hast normalerweise 6 Monate Probezeit in der du jederzeit Kündigen kannst, wenn du magst. Ich wie gesagt würde den Beruf noch mal lernen. Also nur Mut. Falls du noch Fragen hast einfach Fragen. Schönen Tag noch.

Krankenschwester gesucht !

Weitere Informationen unter:

  m.meyer@team.jobs   oder   +41 55 511 23 27

personalberatung dasteam ag  Churerstrasse  42

CH-8808 Pfäffikon SZ

Tel. +41 55 511 23 27    Fax +41 55 511 22 23 

Herzliche Grüsse aus der Schweiz !

0

ich überlege genau wie du auch, eine ausbildung zur krankenschwester zu machen. ich habe mich zwar noch nicht beworben, weil ich derzeit noch einen freiwillgendienst im ausland mache, aber von freunden habe ich bisher gehört, dass es nicht sehr schwer ist, an einen ausbildungsplatz als krankenschwester zu kommen.

wann bist du denn mit der schule fertig und mit welchen abschluss. ich weiss nicht, ob man 18 sein muss oder nicht, da musst du dich dann noch mal informieren.

ein praktikum habe ich auch schon gemacht, für vier wochen, mit schichtdiest. mit wickeln und bettpfannen hatte ich von anfang an keine probleme, aber ich kann mir vorstellen, dasss sich jeder daran gewöhnen kann.

Hey Lenaundsoo,

du solltest volljährig sein bei Beginn der Ausbildung wg. dem Schichtdienst oder kurz davor! Frag' einfach mal genau nach bei der Krankenpflegeschule, welche Voraussetzungen sonst noch gelten!

Gruß siola

PS: Meine Tochter hat die Ausbildung von 2004 bis 2007 mit erfolgreichem Staatsexamen gemacht als Krankenschwester - voll stressig die Tätigkeit und der Prüfungsstress sowieso! Sie arbeitet in der Dialyse wg. der geregelten Arbeitszeiten - sie hat da weder Spät- noch Nachtschicht und die Bezahlung ist trotz fehlender Zulagen und Schichtdienste für sie okay!

Krankenschwester gesucht !

Weitere Informationen unter:

  m.meyer@team.jobs   oder   +41 55 511 23 27

personalberatung dasteam ag  Churerstrasse  42

CH-8808 Pfäffikon SZ

Tel. +41 55 511 23 27    Fax +41 55 511 22 23 

 

Herzliche Grüsse aus der Schweiz !

0

Was möchtest Du wissen?