Krankenscheine in meiner Ausbildung nicht zur Krankenkasse geschickt, was nun?

5 Antworten

Du meinst die Krankmeldungen? Wenn du eine betriebliche Ausbildung machst und eine Ausbildungsvergütung bekommst, könntest du Ärger bekommen. Betriebe können bereits vom 1. Tag der Krankmeldung einen Teil der Ausbildungsvergütung über die Krankenkassen zurück erhalten. Dazu stellen sie einen Antrag bei der Kasse. Wenn die Kasse aber nichts vorliegen hat und gar nichts von der Krankmeldung/en weiss zahlen die ja auch dem AG nichts. Ich würde die alle an die Kasse nachreichen um Ärger zu vermeiden.

So lange du nicht länger als 42 Tage krank bist, ist das der Krankenkasse egal.

Sobald du Krankengeld beanspruchst, musst du die lückenlose Arbeitsunfähigkeit nachweisen.

Solange Du nicht länger krank warst und Krankengeld möchtest, spielt das keine Rolle.

Schweigepflicht der Krankenkasse gebrochen?

Hi.

Ich bin seit ca. 13wochen aufgrund von Depressionen krankgeschrieben.

Zu meiner Person: bin 29Jahre alt, berufstätig, selbst krankenversichert und wohne seit ca. 8Jahren nicht im Haushalt meiner Eltern.

Nachdem ich nun die Krankenscheine an meine behandelnde Krankenkasse geschickt habe, riefen diese anstatt bei mir bei meinen Eltern an. Am Telefon wurde dann mit meiner Mutter sämtlicher Krankenstand durchgegangen.

Ich selbst erfuhr davon nur durch einen Anruf von meiner Mutter hinterher.

Da ich ein etwas angespanntes Verhältnis und nur wenig Kontakt zu meiner Familie habe, habe ich Ihnen von meiner Krankheit nichts erzählt.

Nun die Frage: Hat meine Krankenkasse einfach das Recht mein Krankheitsbild mit einer dritten Person (auch wenn es ein Familienmitglied ist) zu besprechen, ohne vorher meine Einwilligung zu holen? (Nein, ich bin nicht Familienversichert und auch mein Hauptwohnsitz ist nicht bei meinen Eltern gemeldet).

Für mich ist das absolut nicht verständlich und ein klarer Vertrauensbruch meiner Krankenkasse. Sollte ich rechtliche Schritte in Erwägung ziehen?

Danke für die Antworten

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?