krankenschein zurück datieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich war schon Montags beim Arzt und wollte ein Attest für Freitag. Der Arzt meinte, er darf es eigentlich nicht, macht es aber ausnahmsweise und in Zukunft soll ich dann anrufen, damit er sich am Telefon davon überzeugen kann, dass ich krank bin. Mein Hausarzt hat mir mal im Oktober ein Attest für Juli ausgestellt. Das war kein Problem. Allerdings bin ich bei beiden Ärzten wegen einer chronischen Krankheit in Dauerbehandlung.

Nein, rückdatieren geht nicht, weiß ja Montag keiner mehr, ob das wirklich so war, Du musst zur Vertretung oder zu Deinem Hausarzt.

Nein, eine Krankmeldung darf nur 2 Tage zurückdatiert werden. Deswegen solltest Du lieber zu einem Vertretungsarzt gehen

wenn man gut mit dem arzt kann sollte das kein problem sein

Du mußt heute noch zu deinem Hausartzt oder zur vertretung, rückwirkend krankschreiben geht nicht.

Ich denke schon das es geht... Solange es in einem Quartal liegt müsste es klappen...

Prinzessinelli 05.11.2009, 12:12

nein..dürfen sie nicht mehr machen..

0
joerg1611 05.11.2009, 12:13

vorsicht !!!! dürfen die NICHT !!!

0
sweetmama1602 05.11.2009, 12:13

ich brauch ja nun wegen zähnen und leichtem fieber nicht zum arzt denke ich. weil der kann ja eh nichts machen.

0
anjanni 05.11.2009, 12:16
@sweetmama1602

Wenn Du selber "nur" Kopfschmerzen hast und Dein Arbeitgeber vom ersten Tag an eine ärztliche Bescheinigung will, mußt Du auch zum Arzt, auch wenn Du sonst Dich einfach nur den Tag ins Bett legen würdest.

0
Engelchen1982 05.11.2009, 12:19
@Katrin9937

Dürfen die Ärzte das nicht mehr?! Sorry das wusste ich nicht - kenn das nur weil meine Freundin sich immer die Krankenscheine rückdatieren hat lassen... Ist aber schon paar Jahre her... Wollte keine falsche Auskunft geben... Sorry nochmal...

0

Der Kinderarzt hat mit Sicherheit eine Vertretung.

Rückdatierte Scheine macht ein seriöser Arzt nicht.

jo, die meisten ärzte machen das...

Was möchtest Du wissen?