Krankenschein verschwunden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dein Chef kann Dir jetzt erzählen was er will, kündigen kann er Dir deswegen nicht.

Das BBiG (Berufsbildungsgesetz) setzt hohe Hürden bei der Kündigung von Auszubildenden nach der Probezeit. Da müssen es schon besonders grobe oder wiederholte Verstöße sein, die zudem auch schon abgemahnt wurden § 22 BBiG). Eine verloren gegangene Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, die zudem morgen vorgelegt werden kann und auch bei der Krankenkasse bekannt ist, zählt bestimmt nicht zu diesen Gründen.

Lass Dich nicht verrückt machen. Besorge morgen beim Arzt die Bescheinigung und bring sie Deinem Chef.

Hexle2 22.03.2013, 17:49

Danke für's Sternchen und schönes Wochenende

0

Von deiner Krankmeldung gibt es ein Duplikat mit der Diagnose. Dieses Duplikat geht an die Krankenkasse. Bei uns z.B. für die AOK gibt der Arzt es weiter. Bei anderen Krankenkassen muss man das selber schicken.

Teile deinem Chef schriftlich, gerne auch per Fax, mit, das der Arzt zu hat und du zur Zeit keine Möglichkeit hast eine Bestätigung bzw. Duplikat zu besorgen. Bzw. vorab telefonisch aber schriftlich hinterher. Du musst beweisen können das du dich gekümmert hast.

Kündigt dir dein Chef, erhebst du Kündigungsschutzklage. Er wird damit nicht durchkommen. Gerade Auszubildene können nicht so einfach gekündigt werden.

Eine Kündigung muß auch ein paar Formvorschriten einhalten. Das kümmerst du dich drum wenn es soweit ist.

du kannst bei der krankenkasse anrufen denn die haben einen durchschlag entweder von dir oder vom arzt erhalten und die werden dir das schriftl für den arbeitgeber bestätigen ist mir auch schon passiert das ich ausversehen die krankmeldung wohl entsorgt habe :-(

Nein geradr raus und in der Ausbildung kurz vor der Prüfung und andere Ärzte stellen nicht rückwirkend krankschreibungen nochmal aus hatte ja eine die ich aber verschickt habe..und der meinte weder heute reiche ich die nach oder Kündigung

Geh nochmal zum Arzt und sag die AU ( Krankenschein) ist dir abhanden gekommen. Dann bekommste nochmal einen neuen ausgestellt. Ich würde die AUs immer als Einschreiben mit Rückschein zum AG schicken, oder einfach persönlich abgeben, ist immer sicherer...

Ich glaube dein Chef sucht einen Grund dir zu Kündigen.Lass dich nicht einschüchtern .Alles gute juweda

am besten einen krankenschein von einem anderen artzt holen

Yagashiu2 19.03.2013, 13:15

als ob die anderen Ärzte sowas machen würden!! Dann könnte ja jeder kommen -.-

0

wenn du beweisen kannst daß du wirklich krankgeschrieben bist, reicht es wenn du durch so einen fehler nachreichst, am besten persönlich

Ruf bei Deiner Krankenversicherung an und lass Dir von denen bei Deinem Chef Deine Krankschreibung bestätigen.

Bist Du noch in der Probezeit?

Was möchtest Du wissen?