Krankenschein ja oder nein nach dem ersten Tag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Normalerweise gilt das ab dem dritten KALENDERTAG, d.h. wenn Du Freitags krank bist, gilt das Wochenende als zweiter und dritter Tag und Du brauchst eine Krankmeldung!

Die Krankmeldung muss innerhalb von 3 Tagen beim Chef sein. Blaumachen ist nicht. Brauchen wirst die Meldung ab dem 1. Tag.

Ein Mitarbeiter, der am Freitag nicht zur Arbeit kommt, weil er krank ist, muss am Montag eine AU-Bescheinigung vorlegen. Denn der Montag ist der auf drei Kalendertage Krankheit (Freitag, Samstag, Sonntag) folgende allgemeine Arbeitstag.

http://www.diag-mav-freiburg.de/diag_a/arbeitshilfen/au-bescheinigung-07-03-07.pdf

Krankenscheine gab es mal als es noch keine Versicherungskarten gab - damit hat beim Arzt die Versicherung nachgwewiesen...

das was Du brauchst ist eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und zwar am Montag für Freitag ...

das ist keine Schikane, sondern steht so im Vertrag (und im Entgeltfortzahlungsgesetz)

Hallo,

dass bei Fernbleiben von der Arbeit die Praktikumsstelle unverzüglich zu benachrichtigen ,darüber hinaus bei Erkrankungen bis zum dritten Tage eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen

das bedeutet:

1) Am Freitag spätestens zu Arbeitsbeginn anzurufen und sich krank zu melden.

2) Die ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung muss am Dienstag beim Arbeitgeber vorliegen (abschicken am Dienstag reicht nicht aus!). Ggf. auch vorab das Faxgerät benutzen.

Eine vereinbarte Vergütung ist zu zahlen. Unter Umständen wird sich der Arbeitgeber näher mit den Kündigungsfristen beschäftigen. Evtl. Betriebs-/Personalrat oder Gewerkschaft nach Einzelheiten befragen.

Wenn dieselbe oder ähnliche Erkrankung wiederholt auftritt, braucht der Arbeitegeber nur für insgesamt 42 Tage das Entgelt zu zahlen.i

Gruß

RHW

Er hat sich mit den 100€ einverstanden und ich halte mich an alle Regeln im Praktikumsvetrag.Es ist eine Agentur.

0
@Teetrinker1

Dann hat er die 100 Euro monatlich zu zahlen. Ausnahmen:

  • Ablauf der 42 Tage Arbeitsunfähigeit (ggf. durch Addirtion mehrerer Zeiträume)

  • rechtskräftige Kündigung

Die Bescheinigung über das Praktikum kann für spätere Bewerbungen sehr wesentlich sein. Ggf. mit dem Arbeitgeber ein klärendes Gespräch führen. Wer erwartet was von wem? Ggf. eine andere Praktikumsstelle suchen.

0
@RHWWW

Die Agentur wird am 29 Februar von seinen Kollegen übernommen und somit darf ich mir ein neuen Praktikumsplatz suchen.Keines der 2 Punkte trifft bei mir zu.Also muss er mir zu 100%,die 100€ im Monat zahlen???

0
@Teetrinker1

Ich bin kein Experte für Arbeitsrecht. Ich sehe aber keinen rechtlichen Grund, der für eine Nicht-Zahlung spräche. Bei einem Betriebsübergang bleiben alle bestehenden Verträge unverändert bestehen.

Je nach eigener Lebensplanung kann aber ein persönliches Gespräch mit dem jetzigen und/oder zukümftigen Agenturinhaber sinnvoll sein, um eine gute Lösung für alle Beteiligten zu finden. Mit gutem Willen aller Beteiligten ist vieles möglich. Lücken im Lebenslauf und ein gutes bzw. schlechtes (oder fehlendes) Arbeitszeugnis für ein Jahrespraktikum können bei zukünftigen Bewerbungen entscheidend sein.

0

Für jeden Tag den Du krank bist, brauchst Du einen gelben Schein! Wirst Du beispielsweise am Montag krank, rufst Du im Idealfall schon vor Deiner Schicht an, aller spätestens jedoch zu Schichtbeginn. Der gelbe Schein muss jedoch spätestens am Mittwoch (sprich nach drei Tagen) beim Arbeitgeber eingehen.

Das bedeutet das deine Krankenstandsbestätigung spätestens nach 3 Tagen (nach dem Beginn des Krankenstandes) beim Arbeitgeber ankommen sollte...

geh Montag zum Arzt und lass dich rückwirkend Krankschreiben. Ist immer besser. Eigentlich darfst du 2 Tage ohne Artest krank sein, lass es aber lieber nicht drauf ankommen.

Das Arbeitsverhältnis ist nicht mehr vorhanden.Vertrauen auch nicht mehr von meiner Seite aus und von seiner auch nicht.

0

Natürlich ab dem ersten Tag, bis zum dritten Tag der Erkrankung muss die AU beim Arbeitgeber vorliegen.

Also habe ich Zeit bis Dienstag???

0
@Teetrinker1

korrekt - den Schein mit Ausstellungsdatum Freitag beim Arbeitgeber im Original vorzulegen

0
@MistrF

Ich habe nochmal eine andere Frage.Mein Chef hat im Praktikumsvertrag eine monatliche Vergütung von 100€ festgesetzt ist er verpflichtet mir die 100€ jeden Monat zu zahlen Unterschrift von ihm ist auch vorhanden.???

0
@Teetrinker1

Dazu müsste man den gesamten Vertrag kennen. Nur wenn Du Deinen Teil davon erfüllst, dann muss er auch seinen Teil davon erfüllen.

0
@MistrF

Ich halte meinen kompletten Vertrag ein.Alles,was ich machen soll mache ich.

0

so ist es - am ersten Tag unverzüglich melden (eh die sich Sorgen machen) und ggf. den Krankenschein faxen oder mailen - bis zum 3. Tag muss er im Original vorliegen.

Ich würde mal sagen, Du hast es geschafft - Du bist draussen.

0
@Teetrinker1

Du warst also beim Arzt?

oder nimmst Du einen Tag Urlaub?

oder?

0
@MistrF

Nein ich war nicht beim Arzt und habe mir auch kein Urlaub genommen.

0

Was möchtest Du wissen?