Krankenschein Grund angeben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist schwierig. Eigentlich geht ihn der Grund der Krankmeldung nichts an, deshalb steht der auch nur auf dem Schein der an die Krankenkasse geht und nicht auf dem Schein für den Arbeitgeber. Aber wenn man lügt, könnte das natürlich das Verhältnis zum Arbeitgeber sehr trüben, falls man auffliegt.

Paddy1909 23.01.2013, 19:50

Ja aber theoretisch hat er doch keine möglichkeit das herraus zu finden, oder? wenn ich nichts auf der arbeit sage sieht es auch mehr als doof aus finde ich....

0

Grundsätzlich brauchst Du Deinem Arbeitgeber keinen Grund für Deine Krankmeldung nennen. Dein Arbeitgeber erfährt dies auch nicht durch Arzt, Krankenkasse oder die Krank- meldung selbst. (Du musst dem Arbeitgeber lediglich auf Nachfrage mitteilen, wie lange Du voraussichtlich arbeitsunfähig sein wirst. Damit er Personal planen kann.)

Paddy1909 23.01.2013, 19:53

okay..also kann ich theoretisch einen anderen grund angeben?

0
regstuff 23.01.2013, 19:58
@Paddy1909

Warum? Du musst gar keinen Grund angeben! Und der Arbeitgeber darf dich auch nicht fragen bzw. Du musst eine Frage zur Krankheit nicht beantworten! Das geht ihn nichts an. Wie schoenehaende geschrieben hat, so ist es.

0
Paddy1909 23.01.2013, 20:05
@regstuff

ja habe ich schon verstanden, aber meine frage ist halt ob ich auch nen anderen grund angeben dürfte....

0

Was möchtest Du wissen?