Krankenpflegeschule...?! :)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich bin Kranken- und Altenpfleger.

Eine Krankenpflegeschule ist wie eine "normale" Schule aufgebaut, nur das sich diese sehr häufig (aber nicht immer) auf dem Krankenhausgelände befinden. Du lernst erlernst die theoretischen Grundkenntnisse und führst Übungen an "Puppen" und manchmal an "Freiwilligen" durch. z.B. wie lege ich einen Katheter, wie rasiere ich einen Mann, was habe ich beim Waschen zu beachten

Zur Krankenpflege gehören Anatomie, Krankheitslehre, Medikamentenlehre, Psychologie, Grundpflege, Behandlungspflege, Soziologie, Recht usw. um nur ein paar Schwerpunkte zu nennen.

Als ich gelernt habe vor 8 Jahren war ein Realschulabschluss Pflicht - ob inzwischen auch Möglichkeiten für Hauptschüler bestehen kannst Du an den Schulen erfragen. Aber ich glaueb da muss dann erst ein BVJ mit nachträglicher Erwerbung des Abschlusses gemacht werden.

Ob es in Deutschland Internatartige Krankenpflegeschulen gibt kann ich Dir leider nicht sagen - aber Unikliniken bieten teilweise Wohnheime an.

Ich hoffe das hilft Dir erstmal weiter,

lg, Tigger

P.S. Die Ausbildung zur examinierten Krankenschwester dauert in Deutschland 3 Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dali1105
18.10.2012, 21:09

Ok danke das hat mir geholfen ... :)

0

Also übernachten musst du da nicht :D

Bei mir ist es so wir haben von 8 bis 15 uhr schule gehen nachhause und haben am wochende frei :)

Du hast dann ja block unterricht der immer zwischen 3 -6 wochen geht :) und dann praktischen einsatz :)

Und ja du brauchst einen realschulabschluss oder eine ausbildung die du schon gemacht hast wie zb altenpflegerhelferin :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dali1105
18.10.2012, 21:01

Ahh ok dankeschöön :) Und wie lange geht die Schule insgesamt? Alsoo wie viele Jahre? :)

0

Was möchtest Du wissen?