Krankenpflegeexamen Tag 1

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab da eine richtig gute Seite für Dich gefunden.

http://www.krankenpflege-ausbildung.net/fallbeispiele/fallbeispieldiabetesmellitustyp2.html

wünsche Dir viel Glück

Sophia

irgenwie klappt das nicht mit dem Link www.krankenpflege-ausbildung.net%2Ffallbeispielefuerdie_ausbildung.html&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

mit diesem Link klappt es, auf der Seite ganz rechts Fallbeispiele anklicken .

0

Das kann man immer nicht genau sagen, du wirst wahrscheinlich ein durchgehenden Fall bekommen und dementsprechende Krankheiten. Also die Symptome, du musst herausfinden, was es ist, dann sollst du sagen, wass du machen würdest, also welche Therapie. Dann noch Fragen zu den Krankheiten, also was passiert, etc. Alles in allem sehr umfangreich... Und meistens nur zu ein oder zwei Krankheitsbildern... Man muss schon ziemlich viel wissen. Folgendes habe ich im Netzt gefunden zum 1. Prüfungstag: Das Fallbeispiel hat eine übergewichtige Patientin mit ausgeprägter pAVK beschrieben mit einem feuchten Gangrän. Und die Fragen haben sich dann auch um dieses Fallbeispiel gehangelt: aktuelle Pflegeprobleme inklusiv Ursache, wie sieht der Beratungsbedarf der Patientin aus, BMI-Berechnung, Coping-Strategien, Fragen zur Kommunikationspsychologie (Schulz von Thun und Rogers) sowie Stadieneinteilung der pAVK nach Fontaine und die Zeichen eines arteriellen Verschlusses nach Pratt. Meiner Meinung nach ein schöner Fall mit guten Fragen, bis auf die Berechnung des BMI’s – hab mir die Formel nicht nochmal angeguckt, weil ich dachte, solch ein “Wellness-Wissen” wollen die nicht hören, aber nunja…

Hoffe ich konnte dir helfen. Grüße

Wer kennt gute Bücher, wo alles gut für die Gesundheits- und Krankenpflege zusammengefasst ist, um für das Exam zu lernen?

Ich suche Bücher, wo alle Erkrakungen von A-Z mit Defintion, Symptomen, Therapie usw zusammengefasst sind, auch Anatomie, damit man nicht alle Ordner rauskramen muss. Habe bereits die Bücher "Gesundheits - und Krankheitslehre von Urban & Fischer" und das Buch "Klinikleitfaden Pflege".

WÄRE SUPER; WENN JEMAND AUS EIGENER ERFAHRUNG SAGEN KÖNNTEN; WELCHES BUCH HM GEHOLFEN HAT:

...zur Frage

Geschenk für Krankenschwester?

Was kann man einer Krankenschwester zur bestandenen Prüfung schenken? Was braucht sie in ihrem neuen Beruf?

...zur Frage

Examensvorbereitung Krankenpflege

Schöne Grüße an alle da draußen, vornehmlich an alle Gesundheits- und KrankenpflegerInnen

Ich legen nächstes Jahr im März meine Examensprüfung ab, und werde dann hoffentlich Gesundheits- und Krankenpfleger sein.

Meine Frage: Wie habt ihr auch auf das Examen vorbereitet? Habt ihr aus Schulunterlagen gelernt, oder aus Büchern? Aus welchen Büchern? Gibt es Bücher, Karteikarten, sonstige Arbeitsmaterialien die ihr empfehlen könnt?

Danke im Voraus

...zur Frage

Sollte ich mich schriftlich äußern als Beschuldigter, wenn ich weiß dass ich unschuldig bin?

Guten Tag. 

Vor zwei Wochen wurde in meinem Besitz ein Plastiktütchen mit einer geringen Menge einer weißen pulverförmigen Substanz aufgefunden. Hier bestand der Verdacht dass es sich um Betäubungsmittel handelt. Jedoch handelte es sich bei der Substanz um zerkleinerte Koffeintabletten. Die Substanz wurde vor Ort auch gleich getetstet mit einem Schnelltest und war negativ auf Amphetamin und Lsd. Nun habe ich heute Post bekommen, wo es sich um eine schriftliche Äußerung als Beschuldigter handelt. Mir wird der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Ich soll mich nun dazu äußern. Das Ergebnis der gerichtsverwertbaren Analyse steht noch aus, steht geschrieben. Sollte ich nun bei dem Äußerungsbogen ankreuzen dass ich mich zu der Straftat nicht bekenne und mich dazu äußern dass es sich nur um Koffeintabletten handelt? Oder sollte ich mich besser nicht dazu äußern? Aber ich habe ja eigentlich nichts illegales getan.

...zur Frage

Hat man als Azubi AM Tag der ZWISCHENprüfung frei?

"abschlussprüfung teil 1"

...zur Frage

Zwischenprüfung oder Gerichtstermin?

Ich habe demnächst meine Abschlussprüfung Teil 1 (zählt 40% meines Gesellenbriefes. Daher sehr wichtig!), am gleichen Tag jedoch auch ein Gerichtsverfahren! Der Termin ist erst in 19 Tagen, der Zeitraum ist eigentlich groß genug um etwas zu verschieben. Bloß: Kann ich das Gerichtsverfahren (Jugendgericht) wegen einer Prüfung verschieben? Könnte Kopie der Vorladung der Abschl.-Prüfung an das Gericht senden.. aber werden sie mir das gestatten den Termin zu verschieben? Wenn sie das NICHT tun: Was geht vor? Wenn das Gericht vorgeht bekommt mein Arbeitgeber davon Wind (muss Entschuldigung (Gerichtsvorladung) vorlegen und dann sieht er's) und ich bin raus aus der Ausbildung, oder habe meinen kompletten Ruf weg!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?