Krankenpflege Ausbildung, welcher Abschluss?

3 Antworten

Wo hast du denn diese Binsenweisheit her:
Denn soweit ich weiß ist das ja kein Ausbildungsberuf der IHK oder HWK.???

Die IHK und die HWK haben nichts mit der Ausbildung zum GuK am Hut.

Dafür ist das zuständige Regierungspräsidium und der Landes- Prüfungsausschuß des jeweiligen Bundeslandes verantwortlich.

Die G.u.K und AP Ausbildung ist länderspezifisch Modifiziert.

Am Ende der 3 jährigen Ausbildung zum G.u.K und oder AP legst du Prüfungen ab und erhälst bei bestanden ein Staatsexamen sowie eine Urkunde zur Führung der Berufsbezeichnung: G.u.K. oder Altenpflegefachkraft..

Die IHK und die HWK sind hier aussen vor.

Selbst bei der 1 jährigen APH und KPH Ausbildung legst du am Ende Prüfungen ab und erhälst auch hier ein Staatsexamen mit Urkunde

Vielen Dank für die Antwort, aber ich sollte lieber Fragen wo du gelernt hast zu lesen: >> Denn soweit ich weiß ist das ja kein Ausbildungsberuf der IHK oder HWK.<<

0
@Tilgung

Und ich sollte dich mal fragen wo du lesen und denken gelernt haben willst.

Was sollen denn immer diese unflädigen Kommentare, zumal der Frager anscheinend nicht mehr weis was er genau gefragt hat. Du hast eine entsprechende Antwort erhalten. Wenn du das nicht verstehst, ist es dein Problem.

Na ja, evtl. war mein erster Satz in meiner Antwort etwas unverständlich ausformuliert.

0
@Griesuh

Nachtrag: Streiche gedanklich den ersten Satz aus meinem Beitrag, dann wird es auch für dich verständlich.

0

Der Abschluss? Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Beim dazugehörigen Studium wäre der Abschluss Bachelor of Nursing.

0

Ja, aber welche Institution akkreditiert diesen Abschluss?

0

Müsste die IHK sein. Die sind auch für einige Gesundheitsberufe zuständig.

0

Falls du den Schulabschluss meintest, guter Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Altenpflegeausbildung..

Was möchtest Du wissen?