Krankenmeldung , wielange?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Krankmeldung gilt für den kompletten heutigen Tag - somit also bis 24 Uhr. Macht Dein Freund in dieser Zeit etwas, was seiner Genesung schadet und er wird dabei erwischt, ist das durchaus ein Grund für eine fristlose Kündigung.

Gehst Du jetzt allerdings nur mit Deinem Freund an der frischen Luft spazieren, ist das nichts, was seiner Genesung schadet, sondern ihm gut tut und dann ist das völlig in Ordnung. Feiern bis zum Abwinken gehört allerdings nicht dazu.

Während der vom Arzt angegebenen Krankheitszeit darf man alles tun, was der Genesung nicht schadet. Hast Du jetzt z.B. eine Erkrankung, bei der eine Reise nicht schadet, darfst Du ohne Probleme in den Urlaub fahren.

Es ist immer alles relativ zu sehen. Wenn man es allerdings so dusselig anstellt, wie es mal ein Freund von uns gemacht hat, dann ist man wirklich selber schuld. Er ist nämlich Maurer und arbeitet auf dem Bau. Dann hat er sich aus irgendeinem Grund krankschreiben lassen und nutzte diese Zeit, um sein eigenes Haus zu bauen. Das hat der Chef dann leider mitbekommen. Also ehrlich ... da braucht man dann auch kein Mitleid mehr zu haben.

Unter Deinem "Weggehen" mit Deinem Freund verstehe ich jetzt allerdings, dass Ihr nicht spazierengehen, sondern feiern möchtet und da solltet Ihr wirklich so pfiffig sein, dass Ihr erst nach 0 Uhr losgeht, sonst gibt das riesige Probleme. Sollte Dein Freund allerdings aufgrund Eures Ausflugs heute wieder kränker werden und wieder eine AU vom Arzt anschleppen, ist das durchaus ein Grund für eine Abmahnung. Man darf nicht bewusst seine Gesundheit gefährden.

Ganz ehrlich ... wäre es soooo wahnsinnig schlimm, wenn Ihr heute mal nicht weggeht? Nächstes Wochenende könnt Ihr immer noch feiern gehen. Dein Freund sollte seinem Körper jetzt noch etwas Ruhe gönnen, ansonsten liegt er schneller wieder flach, wie er gucken kann.

Hallo,

rein arbeitsrechtlich gesehen,ist Dein Freund heute noch "krank",das heißt,er ist arbeitsunfähig bis 24:00-will aber mit Dir ausgehen?-das ist zwiespältig!

Wenn er heute nicht arbeiten gegangen ist,aber -Beispiel-in einer Kneipe gesehen wird,kann er Ärger bekommen.

Moralisch betrachtet,wenn er am Montag wieder zur Arbeit geht und sich heute Abend wieder fit fühlt,geht das vielleicht durch.

Es gibt Krankheitsbilder ,bei deren Krankmeldung ,es "erlaubt" ist etwas spazieren zu gehen ,auch, seine Einkäufe zu erledigen-wenn man alleine ist,aber sicherlich sollte man im Krankenschein nicht auf die "Rolle " gehen .

Gruß

Wer krank geschrieben ist, ist nicht zwingend an seine Wohnung oder sein Bett gebunden. Abgesehen davon wird euch wohl kein Kollege von ihm übern Weg laufen.

wenn er heute krankgeschrieben ist, dann sollte er besser zu hause bleiben, was ist, wenn er einem Arbeitskollegen über den Weg läuft, morgens zu krank um Arbeiten zu gehen, aber abends fit genug zum Feiern???? Nein, das geht gar nicht - man hat gewisse ausgangszeiten am Tag, aber das steht bei uns immer auf der Krankmeldung drauf.

Was meinst Du mit "weg"? Wenn ihr verreisen wollt, kann der Arzt ihn reisefähig krank schreiben. Wenn ihr einfach nur feiern gehen wollt, dann würde ich das lassen, wer feiert kann auch arbeiten und wenn der Arbeitgeber sowas rausbekommt, dann endet das meist böse.

wenn er krankgeschrieben ist, ist er krankgeschrieben und kann nicht weggehen. auch nicht heute abend. ab morgen dann wieder. einkaufen und zum arzt gehen ist ok, alles andere ( also was mit vergnügen zu tun hat )nicht.

Solange sein/e Lehrer/Chef ihn nicht gerade im Freizeitpark erwischt, könnt ihr was unternehmen...

Die Krankmeldung gilt bis heute Abend 0 Unr

Die Krankschreibung gilt bis heute, also auch den ganzen Tag. Und wenn er gerade erst eine Grippe hatte, sollte er sich noch schonen.

Krank ist krank, da gehört die Bazillenschleuder ins Bett ;-)

krankgeschrieben sein heißt nicht den ganzen tag das bett hüten.

Was möchtest Du wissen?