Krankenkjasse zahlt Fahrtkosten un Spesen?

5 Antworten

Reisekosten (Fahrtkosten, Gepäckbeförderung, Verpflegung) werden bei medizinischer Rehabilitation schon seit 1974 nach dem Reha-Angl.G (heute SGB IX) bezahlt. Familienheimfahrten bzw. Familienbesuche aber erst, wenn der Aufenthalt mehr als 8 Wochen dauert (§ 53 SGB IX)

Nein, die Krankenkasse bezahlt das nicht.

Aber der Ehemann (manchmal auch andere Angehörige) kann das bei der Steuererklärung unter "außergewöhnliche Belastungen" geltend machen - unter Berücksichtigung der "zumutbaren Belastung".

52

Erstere Aussage ist grundsätzlich falsch.... Das SGB sieht eine Fahrtkostenerstattung für Angehörige grundsätzlich vor. Die Bedingungen werden dafür aber in einer Satzung geregelt...

0
21

ja, aber nur vielleicht !

0

da musst du deine kk fragen. stelle doch einfach mal einen antrag auf fako-erstattung. übernachtungskosten werden wohl eher nicht erstattet, da hierfür keine medizinische begründung gegeben ist.

Was möchtest Du wissen?