krankenkasseschulden? kein arbeit keine sozialhilfe!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie keine Sozialhilfe bekommt, weil die Bedarfsgemeinschaft zuviel Einkommen hat, muss auch die Bedarfsgemeinschaft für die Beitragszahlung aufkommen. Eltern sind gegenüber ihren Kindern bis mindestens 25 unterhaltsverpflichtet. Wenn der Vater soviel Einkommen hat, dass nur deshalb die Sozialhilfe nicht gezahlt wird, dann muss er eben die KV-Beiträge für das unterhaltsbedürftige Kind zahlen.

hmmm ja aber da hätte doch bkk was sagen können statt zusagen das sie ab 23 nicht mehr familienversichert ist...ich meine mein dad wollte bestimmt auch keine 200euro extra bezahlen...ausserdem das meine ellies jetzt 4000euro einkommen haben heisst es ja nicht das sie es schon immer hatten...ausserdem ist das nicht so...auch wenn .die 360euro was man vom jobcenter bekommt nicht kriegt das sie wenigtens die beiträge zahlen?? ist doch schwachsinnig

0
@kuzum1986

da hätte doch bkk was sagen können statt zusagen das sie ab 23 nicht mehr familienversichert ist

Aber es ist doch nun mal so, dass nach §10 Absatz 2 Nr.2 SGB V die Familienversicherung mit 23 endet und dass sie sich dann selbst versichern muss.

ausserdem das meine ellies jetzt 4000euro einkommen haben heisst es ja nicht das sie es schon immer hatten

Offensichtlich haben sie es aber jetzt und da sind sie auch jetzt unterhaltserpflichtet, dazu gehört auch die Beitragszahlung ab dem 23.Lebensjahr.

ausserdem ist das nicht so...auch wenn .die 360euro was man vom jobcenter bekommt nicht kriegt das sie wenigtens die beiträge zahlen?

Nein, die Beiträge werden nur dann gezahlt, wenn man Anspruch auf Alg2 hat- genauso wie ein Arbeitgeber nur dann die Beiträge bezahlt, wenn man gegen Lohn beschäftigt ist.

0

Wart ihr schonmal zur Krankenkasse hin nd habt euch das erklären lassen? Villeicht war es nur ein missverständiss

nicht ganz..meine schwester schämt sich dort anzurufen und wollte das ich das für sie kläre..missverständnis kann es ja nicht sein..da sie ja seit 2,5 jahren keine beiträge zahlt

0
@kuzum1986

Sobald sie sich bei der Krankenkasse anmeldet und Beiträge zahlt muss sie für die letzten Jahre nachzahlen.

0
@kuzum1986

Ja und das wundert mich, es muss der Krankenkasse doch aufgefallen sein das sie keine beiträge zahlt und besonder 2.5 Jahre.

0

Jobcenter würde sagen, dass deine Schwester sich endlichm mal Arbeit suchen sollte.

sie hat in den letzten jahren auf meine kleine schwestern aufgepasst..ich meine für aufpassen bekommt man ja kein geld von den eltern somit hatte sie keine zeit und hat eher 400€ gejobbt!!

0
@kuzum1986

Anstatt sich um die kleine Schwester zu kümmern, hätte sie sich mal um sich selbst kümmern sollen, Die Schwester hätte auch in den Hort gehen können.

Die Leute finden auch immer wieder Gründe nicht arbeiten gehen zu müssen.

Schade, das unser Staat sowas mitmacht,

0
@Heidekraut12

war mir ja klar das einer kommt und sowas rauslässt...es ist halt so bei uns südländern...man lässt die kinder nicht irgendwo ab wenns grad nicht nötig ist...ich will ja meine schwester helfen..ich bin verheiratet und habe eine tochter und habe vor nem monat meine ausbildung beendet..also kann man schon arbeiten gehen..aber nicht immer klappt es...nicht jeder ist perfekt...ich sagte ja nicht unbedingt das jobcenter alles übernimmt aber irgendwas vllt sagen kann...warum sollte man sowas nicht nutzen??? dann mach mal kinder und verzichte mal aufs kindergeld oder landeserziehungsgeld wenn du zuwenig hast...das glaub ich eher nicht !!!!

0
@kuzum1986

Es wäre aber nötig gewesen, da muss ich Heidekraut mal recht geben. Nicht immer gleich nach dem Staat schreien. Selbst ist in diesem Fall die Frau.

0

Bezahlt Jobcenter die Krankenversicherung bei 450 € Job wenn man kein Hartz IV bekommt?

Ich habe zur Zeit einen 450 € Job und muss meine Krankenversicherung selber bezahlen. Leider bleibt dann nicht mehr sehr viel Geld übrig. Ich beziehe kein Hartz IV, aber würde das Jobcenter mir die Versicherung bezahlen wenn ich mich arbeitslos melden würde ?

...zur Frage

Arbeitslos und gebrochener Arm, wo kann ich Geld beantragen?

Liebe Community....

Ich war 4 Jahre Berufstätig, habe mein Geld selbst verdient und Abgaben gezahlt. Nun bin ich in eine mysteriöse Situation geraten. Ich bin umgezogen und gerade auf Jobsuche während ich mir meinen Arm gebrochen habe. Da ich Arbeitslos bin aber noch nicht beim Arbeitsamt gemeldet war hat meine Krankenversicherung aufgehört Leistungen zu bezahlen. Darauf hin bin ich zum Jobcenter die mich wiederrum zum Arbeitsamt geschickt haben, welche mich wieder zum Jobcenter schicken. Nun hab ich das Problem dass ich von niemanden Leistungen erhalte und darüberhinaus mein MRT und die OP aus eigener Tasche bezahlen soll!

Ist das überhaupt Rechtens? Gibt es eine möglichkeit das ich wieder Leistungen von der Krankenversicherung erhalte?

Vielen Dank im Vorraus für die Antworten! :)

...zur Frage

Rückwirkende Stornierung meiner Familienversicherung

Hallo,

ich bin 24 Jahre alt, komme aus Baden-Württemberg und habe am 01.09.2013 eine Berufsausbildung angefangen und bin seitdem selbst versichert (Bosch BKK). Ich war bis zum 30.08.2013 über meine Mutter familienversichert (auch Bosch BKK). Am 08.10.12 habe ich mein 23. Lebensjahr erreicht und war zu dem Zeitpunkt im Studium. Mein Studium habe ich kurz darauf, am 31.10.2012 abgebrochen. Jetzt (27.12.2013) nach über einem Jahr kommt die Meldung von der Bosch BKK , dass Sie meine Familienversicherung rückwirkend storniert haben und ich mich entweder für den Zeitraum vom 01.11.2012 bis 30.08.2013 rückwirkend versichern lassen soll (10 Monate je ca. 150 Euro) oder die Rechnungen, für meine Arztbesuche in dem Zeitraum (knapp über 600 Euro) begleiche.

Zusätzlich muss ich noch sagen, dass ich im Zeitraum vom 01.12.2010 bis 31.05.2011 6 Monate Zivildienst geleistet habe und über den Arbeitgeber krankenversichert war.

Soweit ich verstanden habe, steht einem ab Erreichung des 23. Lebensjahres keine Familienversicherung zu, es sei denn er befindet sich in Berufsausbildung oder Studium. Da ich bei Erreichung meines 23. Lebensjahres zu dem Zeitpunkt Student war, war das kein Thema. Da ich aber dann kurz darauf abgebrochen habe, ist das jetzt ein anderer Fall. Mir wurde gesagt, dass ich die Zeit vom Zivilidienst, nachträglich anrechnen lassen kann. Die Frau von der Versicherung meint, dass mir dieser Zuspruch erst ab 25 Jahren zusteht, was ich nicht nachvollziehen kann. Zusätzlich möchte ich noch erwähnen: In dem Zeitraum nach dem Studiumabbruch und vor der Ausbildung, also der Zeitraum, um den es geht (01.11.2012 - 30.08.2013), war ich geringfügig beschäftigt (450 Euro Basis).

Wie sieht das rechtens aus? Kann mir jemand aus der Misere helfen? Ich bin schon sehr verzweifelt, weil ich mit einer Krankenversicherung an sich überhaupt nichts zu tun hatte. Ich bin Azubi und verdiene gerade mal 478,95 Euro netto. Außerdem wohne ich mit meiner Freundin in einer Wohnung zusammen, wüsste nicht wie ich das zahlen soll.

Ich bin für jede Hilfe überaus dankbar Beste Grüße

...zur Frage

Jobcenter / Arbeitsamt fordert Darlehnsbescheid!?

Hi, ich bin zurzeit arbeitsuchend und beziehe Leistungen vom Jobcenter. Nun habe ich mir mehrmals Geld von meiner Schwester geliehen, was man meinen Kontoauszüge entnehmen kann. Das Jobcenter fordert jetzt die Darlehnsbescheide auf denen die Rückzahlungsmodalitäten ersichtlich sind.

Was ist darunter zu verstehen? Was meinen die damit? Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte.

Danke und liebe Grüße,

Silke

...zur Frage

Will das Jobcenter einen Mietvertrag, darf Mieter einen Untermieter aufnehmen Mietvertrag aushändigen ohne Absprache mit Eigentümer?

Muss bei meiner Schwester einziehen vorübergehend, sie lebt zur Miete.

Beziehe ALG II. Muss ich dem Jobcenter einen Mietvertrag zwingend vorlegen oder reicht auch ein Brief von meiner Schwester das ich Miete Anteilig zahle oder vergleichbares? Will ihr meinen Miet Anteil bezahlen bis ich arbeit finde und was eigenes hab. Will aber nicht das Sie Probleme bekommt vom Vermieter geht das auch ohne Absprache mit dem.

Darf meine Schwester mir einen Mietvertrag aushändigen? Sie ist nicht Eigentümerin nur Mieterin. Die Wohnung gehört der Stadt.

...zur Frage

Habe ich versäumt meine Krankenversicherung zu bezahlen?

Bin seit Dezember ü23 und somit nicht mehr Familienversichert.

Jedoch habe ich einen Vertrag mit einer Zeitarbeitsfirma bei der ich seit Januar aber keinen Einsatz mehr hatte. Bezahlen die noch meine Krankenversicherung? Denn habe absolut keine Post einfach nichts von meiner Versicherung bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?