Krankenkassenbeitrag ab 25 Jahren

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von der Ausbildungsvergütung muß auch Krankenkassenbeitrag bezahlt werden, aber nur die Hälfte, die andere Hälfte trägt der Arbeitgeber, ebenso ALO-Versicherung, Pflegegeldbeitrag und Lohnsteuer. On Du eine Aufstockung Bafög erhälst, hängt von der Ausbildungsvergütung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comedyla
06.09.2014, 18:33

Die Antwort ist leider falsch und macht auch wenig Sinn ;)

Jemand der bei einem Betrieb eine Ausbildung macht (betriebliche Ausbildung) würde kein Bafög bekommen. Falls das Gehalt nicht reicht, gäbe es BAB von der Arbeitsagentur.

Jemand, wie der Fragesteller, der eine schulische Ausbildung macht, bekommt Bafög. Zahlt ab 25 seine eigene KV und PV, aber auch keine ALO-Versicherung oder Lohnsteuer oder sonstiges. Er/Sie wird als Schüler angesehen.

1

Als Azubi in betrieblicher Ausbildung liegt Versicherungspflicht in der GKV vor.

Wenn die Ausbildung unentgeltlich ist, z.B. ein Hochschulstudium so liegt Versicherungspflicht in der KVdS vor. Kostet ca. 78,- €.

BAFöG wird aufgestockt aber nicht zur Deckung des vollen Betrags.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ja ab dem 25. Geburtstag musst du dich selbst versichern.

Der Betrag für Schüler sind 78,50€, du bekommst von Bafög 63€ dazu (musst Nachweis von KK bringen, einfach KK anrufen, die schicken dann extra eine Bafög-Bestätigung)

also machst du ab sofort 12€ Minus (da Bafög eben nicht die ganzen 78,50€ zahlt) und das Kindergeld fällt auch weg.

ab 25 wird sowas ungemütlich (und das wohl mit absicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

geht es um eine schulische Ausbildung?

Besteht eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Wurde Wehr- oder Zivildienst geleistet?

Wurde ein FSJ, Bufdi etc. gemacht? Ab wann?

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babak123
07.09.2014, 20:31

hey! Ich habe ein FSJ statt wehrdienst gemacht, und es ist eine schulische Ausbildung. Bisher bin ich Familienversichert.

0

Was möchtest Du wissen?