Krankenkassenbeitrag -Bruttoeinkommen?

3 Antworten

Bei Selbständigen ist der steuerrechtliche Gewinn aus der selbstständigen Tätigkeit maßgeblich - die gesetzlich festgelegte Mindesteinnahme beträgt 1.096,67 Euro.

Dieser Gewinn ist nachzuweisen (Steuerbescheid des Vorjahres; bei Beginn der Tätigkeit: zunächst sachgerechte Schätzung).

Einspruch!

Selbstständige zahlen ihre Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung auf ihren Gewinn und nicht auf Ihre Bruttoeinnahmen!!

Was möchtest Du wissen?