krankenkassen wechseln ja oder nein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Na ja, der Unterschied der Krankenkassen ist ja seit Anfang 2015 der Beitragssatz, der nicht mehr identisch ist und das was die Krankenkassen an individuellen Leistungen zahlen (Zahnreinigung, Sportkurse etc).

Da sind die Unterschiede schon relativ groß und in den meisten Fällen ist die BIG da auch besser aufgestellt als die AOK, aber eben nicht in jedem Bundesland.

Der Vergleich AOK Bayern gegen BIG gewinnt die BIG. Den Vergleich AOK Plus gegen BIG würde die AOK hingegen gewinnen. Kommt aber darauf an was man will. Das beste Gesamtpaket aus Beitragssatz und Leistungen, oder sind einem die Leistungen egal und man möchte in erster Linie weniger monatlich zahlen. 

Wenn man z.B. regelmäßig Sportkurse besucht macht es vielleicht mehr Sinn sich eine Krankenkasse zu suchen, die in den Bereich mehr erstattet als eine mit günstigem Beitragssatz, da man durch die Rückerstattung der Kurse mehr sparen würde.

Wenn man sich sowas mal genauer anschauen will kann ich nur kassenlotse.de empfehlen. Da kann man die Krankenkassen konkret gegenüberstellen und genau diese Unterscheidungen für sich treffen. Hier als Beispiel die BIG gegen die AOK Plus https://kassenlotse.de/krankenkassenvergleich/1177/26/

Das sind nur Verkaufstaktiken von der AOK. Wäge ab, welche Vorteile Du von der neuen Krankenkasse hast.

Lasse dich von solchen "Halteanrufen" nicht beeinflussen, in 18 Monaten kannst du wieder zurück!

im momment ist es egal du musst immer gleich viel bezahlen

Was möchtest Du wissen?