Krankenkasse und kostenübernahme für die Pille?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast du im nächsten halben Jahr Geburtstag?

Ab dem 21. Lebensjahr muss man die gesamten Kosten übernehmen und wenn dein Geburtstag genau in dieser Zeit liegt ist es verständlich, dass es da Probleme mit der KK gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franklin05
28.05.2016, 13:47

Ich werde erst im Februar 2017 20

0
Kommentar von zoety
28.05.2016, 13:50

stimmt sorry

0

Bis 18 kriegst du es komplett kostenlos, bis 21 musst du die Rezeptgebühr zahlen und ab 21 musst du die Kosten selber tragen.

Dass die KK nur das 3 Monatsrezept übernimmt, kenne ich nur unter 18, danach bekommen die aller meisten 6 Monate verschrieben.

Du kannst dir dein Pillenrezept aber auch beim Hausarzt holen.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franklin05
28.05.2016, 14:21

Ja genau so war mir das auch bekannt

0

Ich verstehe halt nicht warum sie meine Frauenärztin so quer gestellt hat obwohl Freundinnen bei der gleichen Krankenkasse und im gleichen Alter wie ich keine Probleme haben ein Rezept für 6 Monate ausgestellt zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ruf doch einfach bei der Kasse an, die werden dir das dann schon erklären ob das, was die FA sagt stimmt oder nur Stuss ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so weit ich weiß übernimmt sie nur bist du volljährig bist die Kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franklin05
28.05.2016, 13:44

Und soweit ich weiß übernehmen die die Kosten für die Pille bis man 20 ist und dann muss man selbst zahlen 🤔

0

Was möchtest Du wissen?